27.11.08 17:10 Uhr
 708
 

Fußball: Fans von Ajax Amsterdam zerstören Kneipe in Hamburg

Fans von Ajax Amsterdam haben vor Spielbeginn des UEFA-Cup-Gruppenspiels HSV Hamburg gegen Amsterdam in der Hansestadt randaliert. Dabei wurde eine Kneipe auf der Reeperbahn zerstört, da mit Barhockern und Gläsern geworfen wurde.

Außerdem wurden drei zivile Beamte von 50 Ajax-Fans zugesetzt, sodass ein Polizist seine Waffe zog, aber nicht feuerte. 13 Anhänger wurden festgenommen, darunter auch der Haupttäter. "Gegen ihn liegen diverse Stadionverbote vor - unter anderem auch in Amsterdam", erklärte ein Polizeisprecher.

Die restlichen zwölf Fans wurden am heutigen Donnerstag freigelassen. Gegen den Hauptverantwortlichen wird Anklage erhoben. Insgesamt 800 Polizisten werden wohl beim UEFA-Cup-Spiel anwesend sein, um für die Sicherheit zu sorgen


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: meep
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fußball, Hamburg, Fan, Amsterdam, Kneipe, Ajax Amsterdam
Quelle: sport.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Europa League: FC Schalke 04 im Viertelfinale gegen Ajax Amsterdam
Fußball/Ajax Amsterdam: Heiko Westermann wechselt nach Amsterdam
Fußball/Niederlande: Peter Bosz ist neuer Coach von Ajax Amsterdam

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.11.2008 17:24 Uhr von baze26
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Waren? sind! Das Spiel hat noch gar nicht begonnen.
Kommentar ansehen
27.11.2008 17:31 Uhr von Sir.Locke
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
falsch widergegeben/ wichtige punkte vergessen: als erstes fehlt mal in der news, dass das ganze bereits am gestrigen mittwoch passierte, damit würde ich persönlich nicht von "vor spielbeginn" reden, denn der ist bei dem geschehen noch fast 24 stunden entfernt. zum anderen erklärt sich dann auch das "...zwölf fans wurden am heutigen donnerstag...".

das mit dem "waren" wurde ja bereits erwähnt...
Kommentar ansehen
27.11.2008 17:39 Uhr von meep
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
das gestern oder heute passiert ist, hatte ich für nicht allzu nennenswert gehalten.
Ich dachte außerdem, dass man das "herauslesen" kann, dass das vor dem heutigen Tag passiert ist.
Aber okay, in Zukunft werde ich versuchen möglichst alle wichtigen zeitlichen Daten im Text unterzubringen.
Kommentar ansehen
28.11.2008 11:44 Uhr von Borgir
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
fans? das waren keine ajax-fans...das waren vollidioten

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Europa League: FC Schalke 04 im Viertelfinale gegen Ajax Amsterdam
Fußball/Ajax Amsterdam: Heiko Westermann wechselt nach Amsterdam
Fußball/Niederlande: Peter Bosz ist neuer Coach von Ajax Amsterdam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?