27.11.08 17:23 Uhr
 586
 

Berlin: Barbesitzer vermittelte mehrere Jugendliche an Freier - Haftstrafe

Ein 40-jähriger wurde am heutigen Donnerstag vom Landgericht in Berlin zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt, weil er mindestens zehn 13- bis 17-jährige Jungen an verschiedene Freier gegen Bezahlung vermittelt hatte.

Schon vor rund fünf Jahren erhielt der Wirt eine Geldbuße für dasselbe Vergehen in Hamburg. Nach dieser Strafe kaufte er sich einen bekannten Szenetreff in Berlin, wo er den Jugendlichen Modelverträge und ähnliches versprach. Mit einigen der Betroffenen soll er selbst Sex gehabt haben.

Der 40-Jährige zeigte sich vor Gericht reumütig und versprach eine Therapie im Gefängnis mitzumachen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: majkl
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Jugend, Jugendliche, Haftstrafe, Freier
Quelle: www.abendblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen
Turku/Finnland: Messerattacke - Polizei geht von Terrorverdacht aus
Freiburg: Betreiber des Damenbades schicken Hilferuf nach Saudi-Arabien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.11.2008 16:29 Uhr von majkl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich verstehe nicht wie er zwei mal das selbe abziehen konnte und frage mich wie er wieder eine Erlaubnis bekam so eine Bar zu führen.
Kommentar ansehen
27.11.2008 19:00 Uhr von Lavender19
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
widerlich! er war schonmal dafür verurteilt worden und kriegt so eine milde strafe? sogar mit 13 jährigen sex gehabt? das zählt doch schon als pädophil! warum werden die strafen denn nicht verschärft`? ich verstehe es nicht....

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?