27.11.08 14:58 Uhr
 8.123
 

GB: Falsche Versprechen - Werbespot für iPhone wird verboten

Großbritanniens Werbeaufsicht ASA hat einen Fernsehspot für das iPhone 3G verboten. Fernsehzuschauer hatten sich beschwert, dass der Werbespot falsche Versprechungen machen würde.

In dem beanstandeten Spot wird gezeigt, wie das iPhone innerhalb von Sekundenbruchteilen eine Internetseite lädt, danach eine Karte in Googlemaps darstellt und anschließend eine Datei herunterlädt. Währenddessen sagt ein Sprecher, dass das iPhone dies alles "sehr schnell" durchführen kann.

Desweiteren verspricht der Werbespot eine Internetgeschwindigkeit wie der Anwender es gewohnt sei. Erst am Ende wird darauf aufmerksam gemacht, dass die Geschwindigkeit von der vorhandenen Netzkapazität abhängt. Die Werbeaufsicht hält den Werbespot daher für irreführend.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: RecDC
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Großbritannien, iPhone, Werbespot, Versprechen
Quelle: www.golem.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt
Nachbauten von originalen Spielhallen-Automaten in Mini-Formaten angekündigt
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.11.2008 14:48 Uhr von RecDC
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In Deutschland wird zumindest ein ähnlicher Werbespot fürs iPhone gesendet. In dem Spot wirkt es tatsächlich so, als könnte man eine Webseite innerhalb von Sekundenbruchteilen an surfen. Gekauft hätte ich mir das iPhone aber trotzdem nicht.
Kommentar ansehen
27.11.2008 15:08 Uhr von holiday79
 
+36 | -0
 
ANZEIGEN
Jaja, dass iPhone wer es kauft, der hat so seinen Spaß... ;o)

Aber mal ganz ehrlich wer glaubt, dass er dass alles bekommt was er in irgendeiner Werbung sieht, der glaubt doch auch noch an den Weihnachtsmann.
Kommentar ansehen
27.11.2008 15:29 Uhr von Banahunaika
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
wer: über ein wenig technikverständnis verfügt dem sollte klar sein dass die geschwindigkeit nicht überall so hoch sein kann wie zu hause.
der otto-normal verbraucher kennt sowas natürlich nicht, in dem fall geb ich der ASA recht.
Kommentar ansehen
27.11.2008 15:34 Uhr von Quotendepp
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Man man: Werbezeit ist eben teuer, ist doch klar, dass es schnell gehen muss. ;-)
Kommentar ansehen
27.11.2008 15:35 Uhr von Yuggoth
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
In dem deutschen Werbespot steht kleingedruckt das die Bildsequenzen zusammengeschnitten sind und nicht die reale Geschwindigkeit darstellen.
Kommentar ansehen
27.11.2008 15:47 Uhr von Really.Me
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Ja und die billig Rechner die bei QVC verkauft werden sind auch schrott aber dort wird so getan als würde man einen High End Rechner kaufen. Das ist viel schlimmer!
Kommentar ansehen
27.11.2008 16:39 Uhr von KillA SharK
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
das iPhone IST ein faslches Versprechen: bzw eine Mogelpackung.
Kommentar ansehen
27.11.2008 16:49 Uhr von Michimon25
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
IPhone: Das erste IPhone war schon nicht zeitgemäss da es nur eine GPRS Verbindung ermöglich. Als sauteures inovatives Gerät hätte man selbst vor ~2 1/2 Jahren schon UMTS unterstützen können. Da bringt mir der ganze SchnickSchnack und das riesen Display auch nichts wenn ich im Inet surfe wie vor 10Jahren.

Das IPhone 3G ist ja nicht schlecht aber der Hype um dieses Gerät rechtfertigen immer noch nicht die hohen Kosten, Zwangsvertragsbindung (wenn man so ein Gerät haben will) usw.
Kommentar ansehen
27.11.2008 17:29 Uhr von Großunddick
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Überprüfung von Werbeversprechen überhaupt wünsche ich mir.
Da werden Fenster/Spülen/Zähne mit einem Wisch glänzend weiß, und in Wirklichkeit...
Kommentar ansehen
27.11.2008 18:13 Uhr von Bullitt85
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ holiday79: Willst du etwa sagen, dass es keinen Weihnachtsmann gibt? :-O
Kommentar ansehen
27.11.2008 18:16 Uhr von HarryL2
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Michimon25: Gibts jetzt auch ohne Vertrag.

Aber dann wird wieder am Preis gemeckert. ;-)
Irgendwas ist ja immer.
Kommentar ansehen
27.11.2008 18:49 Uhr von Mi-Ka
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
eine Off-Topic Frage: Was ist eigentlich aus den WLAN-Handys geworden?
Die Idee fand ich nicht schlecht.
Kommentar ansehen
27.11.2008 19:28 Uhr von Albana91
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Wer sich nicht auskennt: Der verdient das iPhone auch nicht. Ich meine das ist doch logsch, dass alles auf die Netzkapazität angelehnt ist.

Woher soll das Internet sonst kommen siet das iPhone wie ein Satelit oder Funkmast aus?
Kommentar ansehen
27.11.2008 20:38 Uhr von Ali Bi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ holiday79: Natürlich gibt es den Weihnachtsmann nicht.

Aber den Osterhasen sieht man doch öfter mit dem Einhorn über die Dächer reiten.
Kommentar ansehen
27.11.2008 20:48 Uhr von Pelle_Pelle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist im deutschen werbespot auch zu sehen..

ganz am ende steht in der mitte auf weißem hintergrund in silberner schrift ´´sequenzen geschnitten´´ oder sowas..

wird aber halt bloss 1 sek eingeblendet und ist durch die silberne schrift auf weißem untergrund auch nicht so gut zu lesen aber wenn man genau hinschaut sieht man es auch..

ich hab selber eins.
oki die verbindung per 3G ist schon recht schnell..
aber so schnell wie im spot.. never..!!
Kommentar ansehen
27.11.2008 21:18 Uhr von tha_specializt
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
süss: immer diese iPhone-Hasser ... ihr seid wahrlich schnuckelig, lästert immer über Apple-Hardware, erfindet Unsinn und bemängelt ganz normale Technik-Probleme, die selbst in den modernsten Handys noch nicht oder nur mangelhaft vorhanden sind.

Ich streue mal ein paar Fakten:
1) Das IPhone is n sehr gutes Handy

2) es wird immernoch von keinem anderen getoppt, höchstens näherungsweise nachgeahmt - wenn auch teilweise sehr gut

3) es ist keineswegs teuer, 30 € im Monat ist ein recht moderater Preis --- wer Extrablödsinn will muss auch extra zahlen, das war schon immer so

4) der Vertragszwang ist bedauerlich ... aber wer das Geld dazu hat kann das ja umgehen

5) "enttäuscht" oder "verarscht" wird man bei Apple GANZ SICHER nicht - im Gegenteil: Apple ist eine der ganz wenigen Firmen, die auch wirklich liefern was versprochen wird, zudem ist das Ding einfach schön

6) Technisch ist das Iphone fast aunsahmslos ungeschlagen - 600Mhz sprechen für sich

7) Ich habe kein Iphone, werde mir wahrscheinlich auch keins holen und trotzdem erfinde ich keinen Mist, so wie einige hier
Kommentar ansehen
27.11.2008 21:24 Uhr von LosoBlaq
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*müde lächel*: die meisten werbungen sollte man nicht allzu ernst nehmen XD.wer so naiv ist und das alles glaubt..wird halt beim kaufen enttäuscht :P
Kommentar ansehen
28.11.2008 00:03 Uhr von Bluti666
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sind von Anti-Faltencreme schonmal wirklich Falten weggegangen?
Kommentar ansehen
28.11.2008 00:17 Uhr von tha_specializt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Antwort: Ja, natürlich. Diese Cremes straffen die Haut und fördern die Regeneration ... jedoch ist der Effekt nur sehr klein und zudem lokal -> eigentlich nur ein Tropfen auf den heissen Stein.
Kommentar ansehen
28.11.2008 01:18 Uhr von ThomasHambrecht
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Meister Propper wird nun in der TV-Reklame auch nachbessern müssen. Wenn der Kahlkopf mit einem Wisch das Haus in strahlenden Glanz verwandelt wird ganz unten eingeblendet: Zeitraffer von 1 Woche - Putzmann nicht in der Flasche enthalten.
Kommentar ansehen
28.11.2008 08:04 Uhr von Fischerspooner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich kann bestätigen, dass das iPhone Webseiten in sekundenschnelle läd...VORAUSSETZUNG...man verbindet es per W-Lan mit seinem schnellen I-Net Anschluss ;)

Werbung muss man alles glauben, genauso wie dem ganzen anderen Fernsehquatsch!

Deutschland...zahlt keine GEZ mehr und schafft endlich das Fernseh ab!!! ;)
Kommentar ansehen
28.11.2008 20:47 Uhr von tha_specializt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bla: "Deutschland...zahlt keine GEZ mehr und schafft endlich das Fernseh ab!!"

Wenn du in ein paar Jahren mal in den Genuss von staatlichen Gebühren komms wirst du ganz schnell merken dass die GEZ wirklich das allerkleinste Problem ist. Als Schüler hört und liest man ja immer nur von der "ach so teuren" GEZ, de facto sind die aber ziemlich billig, um nicht zu sagen: "lächerlich". Ich bezahle 5 Euronen im Monat für meinen PC, der auch gleichzeitig als TV dient --> juckt mich nicht, und ich verdiene nun wahrlich nicht viel.
Kommentar ansehen
28.11.2008 20:52 Uhr von tha_specializt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
blabla: Als Familienvater sieht das ganze natürlich nochmal um einiges anders aus, allerdings ist das auch beim Verdienst so ;-). Was für mich 5 Tacken sind, sind für einen Vater mit 2/3 Kindern & Frau 50 ... wenn nicht mehr. Noch Fragen, Hauser?
Kommentar ansehen
03.12.2008 16:03 Uhr von designundschein
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Blödsinn Apple sagt ausdrücklich, dass das Iphone die schnellstmögliche Verbindung nimmt. Das kann ich nur bestätigen, denn ich lade viel von unterwegs aus vom Itunes store. Und das häufig mit hoher Geschwindigkeit. Nichts desto Trotz: Wie holiday79 (erster Kommentar) schon sagt sind Werbeaussagen nicht unbedingt Wahrheitsaussagen - Obwohl ich mit meinem Iphone ganz zufrieden bin

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?