27.11.08 13:14 Uhr
 483
 

Bombay: Terrorangriffe gehen weiter - Unter den Toten ist auch ein Deutscher

Laut den Berichten indischer Medien gehen auch nach der Erstürmung des Luxus-Hotels "Taj Mahal" die Terrorangriffe in Bombay weiter. Es soll weitere Detonationen, in zwei Hotelgebäuden und einer Wohnanlage gegeben haben. Die Zahl der Toten wird auf über Hundert beziffert.

Unter den Getöteten befindet sich auch ein Deutscher, der Unternehmer Ralph B. Er ist offensichtlich bei einem Fluchtversuch aus dem "Taj Mahal" abgestürzt.

Überlebende berichten, dass die Terroristen speziell nach Amerikanern und Briten suchen würden. Bei den Angreifern handelt es sich um die islamistische Organisation "Deccan Mujahedeen", welche sich in E-Mails an verschiedene Landesmedien zu den Anschlägen bekannte.


WebReporter: RecDC
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutsch, Terror
Quelle: www.bbv-net.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Malta: Union fordert internationale Ermittlungen nach Mord an Bloggerin
Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
NRW: Bei Hells-Angels-Razzia Drogen, Waffen und Geld beschlagnahmt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.11.2008 13:08 Uhr von RecDC
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aufgrund der hohen Bedeutung von Indien im Bereich IT-Dienstleistungen werden vermutlich viele Ausländer in der Stadt sein. Ich hoffe um jedes Menschenleben willen, dass die Kämpfe bald beendet werden.
Kommentar ansehen
27.11.2008 14:33 Uhr von maki
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
Speziell nach Briten unds Amis? Dann waren es vermutlich Iraker oder Afghanen...
Kommentar ansehen
27.11.2008 14:34 Uhr von arielmaamo
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Kaschmirkonflik ist wohl auch ein Mitgrund: Was bei uns wenig bekannt ist: Al Quaida hat Indien schon vor 2 Jahren wegen des Kaschmir-Konflikts offiziell den Djihad erklärt.
Kommentar ansehen
27.11.2008 15:34 Uhr von Canay77
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@MiaWuaschd: Dann ließ dir den Koran doch mal bitte genauer durch. Das ist a weng paradox. In einer Sure wird der Frieden gepredigt, in einer anderen steht z.B. dass du den ersten Ungläubigen (alle außer Moslems) töten darfst nach dem Fastenmonat...
Kommentar ansehen
27.11.2008 15:53 Uhr von Really.Me
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
die Frage sollte eher sein was man unternehmen soll!

Man kann keine ganze Religion für diese kranken Menschen verurteilen, und wer das macht ist in meinen Augen ein Faschist!

Man muss etwas gegen die Wurzel des übels unternehmen, nur wird das nicht mit diplomatie o.ä. zu bekämpfen sein.
Kommentar ansehen
27.11.2008 17:45 Uhr von Mr.E Nigma
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
die Terroristen fordern alle radikalen Islamisten die in Indischen Gefängnissen einsitzen sollen umgehend freigelassen werden.

Ich würd sie alle zum Tode verurteilen !

Diese Leute leben nach einem Archaischen Buch, wir haben auch eins ... Auge um Auge, Zahn um Zahn ...
Kommentar ansehen
27.11.2008 17:54 Uhr von arabicgirl
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Wenn ein Christ oder Jude jemanden tötet, wird seine Religion nicht erwähnt..
..aber wenn ein Muslim mit einem Verbrechen belastet wird,ist es der Islam der vor Gericht geht !
Kommentar ansehen
27.11.2008 19:44 Uhr von Bleifuss88
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht schon wieder: Wie weit wollen die Islamisten eigentlich das ansehen des Islam noch in den Dreck ziehen? Ein fürchterlicher Angriff auf ein Land, das die westliche Zivilisation annehmen und nicht bekämpfen will. Oder wollen da welche den Konflikt mit Pakistan wieder verschärfen? Da haben sie dann aber geschnitten.

S_Cooby.reloaded trifft die Sache ganz gut. Die Islamisten verüben Anschläge im Namen der Religion. Wo bleibt der aufschrei in den muslimischen Ländern, dass diese drecksäcke aufhören sollen, den Islam weiter zu beschmutzen? Gegen den IRakkrieg sind überall in der westlichen Welt die Menschen auf die straße gegangen. Wo bleiben die Proteste gegen den Islamismus? Hier sind vor allem die normalen Muslime befragt, denn die müssen den ganzen Müll doch wieder ausbaden!
Kommentar ansehen
28.11.2008 19:35 Uhr von arabicgirl
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@S_Cooby.reloaded: wenn ihr eben nicht mehr so religiös seid könne wir auch nix dafür
das ist noch lange kein grund dämliche sprüche wie z.b. die sind im mittelalter stehen geblieben oder sowas loszulassen

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?