26.11.08 21:39 Uhr
 440
 

Lettland: Wegen Sparmaßnahmen dürfen Beamte keine Weihnachtsgrüße versenden

Wegen der weltweiten Finanz- und Wirtschaftskrise dürfen Beamte der lettischen Regierung keine Weihnachtskarten versenden und keine Weihnachtsfeiern organisieren bzw. veranstalten.

Statt dessen sollen Weihnachts- und Neujahrsgrüße kostenlos per E-Mail verschickt werden. Ferner hat die Regierung weitere Kosteneinsparungen durch Streichung von Bonus-Zahlungen, Dienstreisen und Seminaren beschlossen.

Lettland zählt zu den EU-Staaten mit der größten Rezession. Die Prognose für das Jahr 2009 geht von einem Rückgang des Bruttoinlandsprodukts um bis zu vier Prozent aus.


WebReporter: marc01
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Nacht, Weihnachten, Beamte, Lettland, Sparmaßnahme
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs
Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?