26.11.08 21:39 Uhr
 439
 

Lettland: Wegen Sparmaßnahmen dürfen Beamte keine Weihnachtsgrüße versenden

Wegen der weltweiten Finanz- und Wirtschaftskrise dürfen Beamte der lettischen Regierung keine Weihnachtskarten versenden und keine Weihnachtsfeiern organisieren bzw. veranstalten.

Statt dessen sollen Weihnachts- und Neujahrsgrüße kostenlos per E-Mail verschickt werden. Ferner hat die Regierung weitere Kosteneinsparungen durch Streichung von Bonus-Zahlungen, Dienstreisen und Seminaren beschlossen.

Lettland zählt zu den EU-Staaten mit der größten Rezession. Die Prognose für das Jahr 2009 geht von einem Rückgang des Bruttoinlandsprodukts um bis zu vier Prozent aus.


WebReporter: marc01
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Nacht, Weihnachten, Beamte, Lettland, Sparmaßnahme
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

räumt Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne ein: "Wir sind gescheitert"
Landtagsfraktion der AfD in Mecklenburg-Vorpommern spaltet sich auf
"Die Partei" holt ein Prozent der Stimmen: "Ab jetzt jagen wir Gauland"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

räumt Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne ein: "Wir sind gescheitert"
Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?