26.11.08 19:44 Uhr
 17
 

TecDAX steigt nach Auf und Ab um über ein halbes Prozent

An der Frankfurter Börse ging es am heutigen Mittwoch für den TecDAX auf und ab. Zum Handelsende schloss der TecIndex dann bei 478,00 Zählern, ein Plus von 0,67 Prozent.

Tagessieger war hier der Wert von Rofin-Sinar mit einem Plus von 8,2 Prozent. Danach folgten unter anderem Solaraktien (Q-Cells plus 6,1 Prozent, Roth & Rau plus 6,0 Prozent, SolarWorld plus 4,1 Prozent und SMA Solar plus 4,1 Prozent).

Auch unter den Verlierern waren Solarwerte auszumachen, so gab Conergy rund 15 Prozent ab und SOLON verlor 6,1 Prozent.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prozent, TecDAX
Quelle: boerse1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Zweitwichtigster Importpartner: Thailand stoppt gesamten Handel mit Nordkorea
Gewerkschaft Cockpit ruft Ryanair-Piloten zu Streik auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.11.2008 19:05 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nach wie vor werden die Aktienbörsen durch die Finanz- und Wirtschaftskrise belastet. Die Tiefststände haben wir sicherlich noch nicht gesehen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?