26.11.08 19:37 Uhr
 243
 

Hanau: Mann überfällt Supermarkt und feuert mit Schusswaffe herum

Beim Berauben eines Supermarktes ballerte ein Mann um sich und konnte dadurch türmen. Personenschäden gab es keine.

Der Marktleiter und eine Verkäuferin wurden von dem Räuber mit einem Gasrevolver genötigt, Geld herauszugeben. Nach Angaben der Polizei wurde ein Kunde auf die Tat aufmerksam und griff ein.

Als er den Mann mit der Pistole festhalten wollte, schoss dieser in die Luft und rettete sich. Danach türmte er mit einem schwarzen PKW.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Schuss, Supermarkt
Quelle: www.kanal8.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror: Warnung vor Giftgas-Angriffe auch für Deutschland
Südhessen: In totem Säugling wurden Drogenspuren gefunden
Ukraine: Millionärstochter rast bei Rot über Ampel und fährt fünf Menschen tot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League
Rennspielhighlight "Gran Turismo" nun auch auf der PlayStation
Kritik an Donald Trump: Werteverweis von Ex-Präsident Bush


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?