26.11.08 17:46 Uhr
 134
 

Fußball/Schalke 04: "Das wird nichts mehr" - Albert Streit will weg

Der Schalker Fußballprofi Albert Streit will seinen Verein verlassen. Innerlich habe Streit laut eigener Aussage bereits mit Schalke abgeschlossen. Jedoch wolle er ohne Unruhe zu verbreiten gehen.

In einem Interview mit der "Sport Bild" sagte Streit, dass andere Spieler mehr Chancen hätten, als er. Andere dürften Fehler machen, er bekäme von den Entscheidungsträgern keine Möglichkeiten.

Streit bemängelte weiter, dass er diese Möglichkeiten wohl nicht bekäme, da er kein Nationalspieler sei.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Streit, FC Schalke 04, Albert Streit
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Schalke 04: Markus Weinzierl nach Auftakt-Niederlage gefrustet
Fußball/FC Schalke 04: Wechselgerücht von Balázs Dzsudzsák dementiert
Fußball/FC Schalke 04: Stürmertalent Breel Embolo wechselt nach Gelsenkirchen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.11.2008 17:38 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Damit spricht er wohl mit die Situation um Kevin Kuraniy an. Dem Stürmer werden ohne Ende Chancen gegeben. Klar, man hofft, dass der irgendwann wieder triff, aber die Fans werden das nicht noch ewig nachsehen. Schade für Streit, aber ich habe seine Verpflichtung schon nicht verstanden, da er für mich nicht unbedingt die Qualität hat, bei einem Spitzenverein zu spielen. Er hätte in Frankfurt bleiben sollen, dort wäre es für ihn besser gelaufen.
Kommentar ansehen
26.11.2008 18:14 Uhr von TheRainmaker666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es war auf jeden fall eine erfahrung für ihn, da kann man draus lernen.

frankfurt könnte ihn bestimmt wieder gebrauchen, sie wollen sich ja eh personell verstärken. :-)
Kommentar ansehen
26.11.2008 22:57 Uhr von mondwolke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kuranyi?! was hat das denn bitte mit Kuranyi zu tun? Kuranyi ist Mittelstürmer, Streit spielt auf dem Flügel... und da mit Streit, Farfan, Sanchez, Altintop usw mehrere da sind können halt nicht alle spielen...andere Spieler sehen es als Motivation sich im Training zu beweisen und für einen Startplatz zu kämpfen...

klar, Altintop könnte auch für Kuranyi in der Mitte spielen, aber es fühlt sich nach eigener Aussage als LA wohl. Streit hat einfach nicht die Klasse einen Stammplatz auf Schalke einzufordern!
Kommentar ansehen
28.11.2008 11:47 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@mondwolke: kuranyi bekommt immer wieder chancen, obwohl er eher ein chancentod ist und den ball zwei meter vorm freien tor drüber haut. dennoch spielt er jedes wochenende
Kommentar ansehen
28.11.2008 18:46 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nun ja da werden sie wohl wirklich was aendern muessen, bevor da noch mehr aerger ist und das alles wegen einen spieler

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/FC Schalke 04: Markus Weinzierl nach Auftakt-Niederlage gefrustet
Fußball/FC Schalke 04: Wechselgerücht von Balázs Dzsudzsák dementiert
Fußball/FC Schalke 04: Stürmertalent Breel Embolo wechselt nach Gelsenkirchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?