26.11.08 16:55 Uhr
 1.582
 

Tomb Raider Underworld: Eidos entschuldigt sich für Fehler im Spiel

Als bekannt wurde, dass in der Wii- Version des Spiels "Tomb Raider Underworld" ein nerviger Bug (Spielfehler) enthalten ist, reagierte der Entwickler Eidos innerhalb von 48 Stunden mit einem Lösungsvorschlag.

Nun hat Eidos sich öffentlich für dieses Missgeschick entschuldigt und erläutert, dass es trotz Qualitätskontrollen zu so einem Fehler kommen kann. Ferner weist der Entwickler auf seine Support-Seite hin, wenn zusätzliche Fragen oder Probleme auftauchen sollten.

Der Fehler ist ein fehlender Hebel, der das Weiterkommen der Spielfigur verhindert und somit das Durchspielen des Spiels nicht ermöglicht.


WebReporter: Tekkenizer
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Spiel, Fehler, Raider
Quelle: www.wiifreak.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen
Facebook: Durch neuen "Snooze"-Button erhält man Pause von nervigen Freunden
Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.11.2008 16:52 Uhr von Tekkenizer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ihr mehr darüber erfahren wollt:
Das vollständige Eidos- Statement ist in der Quelle zu finden.
Kommentar ansehen
26.11.2008 17:11 Uhr von do-28
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ich finde es gut das Entwickler Eidos zu seinem Fehler steht und sich dafür auch entschuldigt.
Kommentar ansehen
26.11.2008 17:20 Uhr von proPhiL
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Lösung? wie kann man sich denn da ne "lösung" vorstellen?
-nimm eine Büroklammer, einen Ast einer Buche und den 6ten Zahn des gelben Löwen und stecke dies zwischen [...]?
Is ja nicht so, dass man XBOX und PS3 und Wii "patchen" könnte.
Ein hoch auf den PC!

Achja.. das Fehler in der QC möglich sind schließe ich nicht aus. Aber das KEINE aus der QC das spiel je durchgespielt hat is schon hart.
Kommentar ansehen
26.11.2008 17:40 Uhr von Atarix777
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@proPhiL: Selbstverständlich kann man diese Systeme "Patchen". Bei der Wii ist es aufgrund des kleinen Speichers etwas schwieriger als bei den anderen beiden Systemen, aber das ganze funktioniert sogar noch einfacher als am PC (die PS3 und die 360 checken sogar bei jedem System/Spielstart die Updateliste und Installieren diese auf Wunsch selbstständig).

Zu Eidos: Jeder macht mal Fehler. Ich denke die Hauptsache ist das man dazu steht und das Problem nicht zu Lasten der Konsumenten unbürokratisch und schnell der Welt schaffen sollte, dann ist das alles doch halb so schlimm und es scheint so, als würde Eidos genau das versuchen...
Kommentar ansehen
26.11.2008 20:05 Uhr von Blubbsert
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Immerhin besser als EA Games...

Machen Fehler und geben es nich zu.
Kommentar ansehen
26.11.2008 22:37 Uhr von megaakx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Blubbsert oder Jowood... ;)
Kommentar ansehen
27.11.2008 07:57 Uhr von spAik
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
für spiele lassen sich keine updates installieren. Nur das IOS der Wii selbst lässt sich patchen. Da Eidos sicherlich nicht jedes Wii-Spiel austauschen wird, werden sie wohl eh nur einen Cheat sagen, mit dem man in das nächste Level kommt.
Kommentar ansehen
27.11.2008 11:51 Uhr von Cyphox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@prophil: Lies die Quelle bevor du die Qualitätssicherung von Eidos runtermachst.

"extremely infrequent bug"

Desweiteren glaube ich kaum, dass da nur Frauen arbeiten, aber das is sicher nur ein Schreibfehler von dir...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?