26.11.08 16:01 Uhr
 117
 

Boris Becker im Interview: Wenn ihm einer die Liebe erläutern könnte, wäre er froh

Der ehemalige Tennisspieler Boris Becker hat auf seiner "Wahren-Liebe-Suche", wie schon des Öfteren, auch diesmal, mit Sandy Meyer-Wölden, kein Glück gehabt.

In einem Bericht der Zeitung "Bunte" berichtet er nun über seine Emotionen zum abrupt beendeten dreimonatigen Verlöbnis mit seiner Sandy.

"Ich wäre froh, wenn mir jemand mal die Liebe erklären könnte", meinte Boris Becker in dem Gespräch mit der "Bunten".


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Interview, Liebe, Boris Becker
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Boris Becker klagt gegen Ex-Manager Sascha Rinne
Ex-Trainer bezeichnet Tennislegende Boris Becker als "größenwahnsinnig"
Boris Becker kritisiert Heimatland: "Fühle mich nicht als Deutscher"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.11.2008 16:06 Uhr von ohnehund
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Lieber Boris das jedenfalls war keine Liebe!!!
Kommentar ansehen
26.11.2008 16:07 Uhr von Valmont1982
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Es liegt daran weil der Typ einfach nur dämlich und beziehungsunfähig ist. Und wenn man in seinem Alter noch nicht weiß, wie die Liebe "funktioniert", denn tut er mir echt leid...
Kommentar ansehen
26.11.2008 17:07 Uhr von Ghostwriter63
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Boris: also diese dumpfbacke kann man jetzt schon in der presse und überall verfolgen, seit er 16 war. er hat damals schon so degeneriert aus der wäsche gekuckt, wie heute auf dem bild oben.

wer in seinem alter keinen halbwegs klar formulierten satz heraus bekommt, dem laufen halt die frauen weg. da hilft dir auch die kohle nix, wobei.....war der nicht pleite?
Kommentar ansehen
26.11.2008 17:15 Uhr von do-28
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Hey Valmont1982: es gibt genug Menschen, die Sex mit Liebe verwechseln ohne es zu merken. Und genausoviele gibt es, die das Wort Liebe zwar kennen aber nicht umzusetzen wissen.
Leider leben wir in einer sehr kalten Welt, in der oft Beziehungen nur geschlossen werden, damit ein Zweck erfüllt wird.
Außerdem gibt es viele, die Ihre große Liebe erst im hohen Alter finden.
Kommentar ansehen
26.11.2008 17:23 Uhr von Ghostwriter63
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
huhu Schlaubi Schlumpf: danke, du sprichst mir aus dem herzen....sehr guter kommentar.
Kommentar ansehen
26.11.2008 19:44 Uhr von Enny
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
nie: Er wird nie erfahren was wirkliche Liebe ist. Er war mal erfolgreich und sämtliche Frauen die er hatte haben sich nur in seinen vergangenen Ruhm gesonnt.
Armer Mensch


von daher
Kommentar ansehen
10.12.2008 13:31 Uhr von SCHLUMPFINE1979
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Boris hätte bei Barbara bleiben sollen. Liebe ist auch eine Entscheidung. Vielleicht sollte man Boris Becker das mal so erklären. Als er seine Barbara, die ja auch Mutter seiner Söhne wurde, geheiratet hat, war das eine Entscheidung, die normalerweise bis ans Ende des Lebens gilt. Vielleicht ist Herr Becker jedoch zu unreif, zu verwöhnt vom vielen Geld, und von dem Gefühl, immer alles haben zu können, dass er den Ernst dieses Eheversprechens wohl nicht ganz gescheckt hat. Sonst hätte er wohl Barbara kaum mehrfach mit beliebigen Frauen betrogen. Und jetzt, Jahre nach der Scheidung von "Babsi", und auch Jahre nach seiner einstigen Tenniskarriere, denkt er, der dumme Dandy, immer noch, die Liebe läge noch vor ihm, aber sie liegt hinter ihm, und wahrscheinlich ahnt er es dumpf, und will es nur nicht wahr haben, und poppt so lange
stumpfsinning und beziehungsunfähig in der Gegend rum, und guckt blöd aus der Wäsche. BORIS: Vergiss die 15 Jahre jüngere Sändy und wie sie alle heissen und geh zurück zur Mutter Deiner Söhne. Und dann konzentrier Dich mal auf eine Frau und andere existieren dann einfach nicht mehr für Dich als potentielle Partnerinnen. Das ist nämlich Liebe und so funktioniert auch Ehe: Nicht OB ist in einer Ehe die Frage, sondern nur noch WIE!!! WERD ERWACHSEN!

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Boris Becker klagt gegen Ex-Manager Sascha Rinne
Ex-Trainer bezeichnet Tennislegende Boris Becker als "größenwahnsinnig"
Boris Becker kritisiert Heimatland: "Fühle mich nicht als Deutscher"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?