26.11.08 13:19 Uhr
 136
 

Kieler Rentner konnte zwei Einbrecher vom Balkon vertreiben

In Kiel gelang es am Mittwoch einem 71 Jahre alten Mann zwei Einbrecher von seinem Wohnzimmer-Balkon zu vertreiben. Die beiden Männer hatten inmitten der Nacht nämlich den Versuch unternommen, mittels Gewalteinwirkung bei dem Rentner einzubrechen.

Der schlafende Rentner war aufgrund der ungewohnten Störung aufgewacht und wollte deshalb nachsehen, woher denn die Geräusche kommen würden. Als er sich im Wohnzimmer umschaute entdeckte er tatsächlich zwei Leute, die sich auf seinem Balkon zu schaffen machten. Der Rentner öffnete ruckartig die Tür.

Einer der beiden floh über ein Regenrinnen-Fallrohr. Der zweite Täter versuchte über die Balkon-Brüstung zu fliehen. Allerdings gelang es ihm nicht. Er stürzte zwei Etagen in die Tiefe. Kurz darauf holten den Abgestürzten drei seiner Mittäter ab. Eine polizeiliche Fahndungsmaßnahme blieb erfolglos.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Rentner, Einbrecher, Balkon
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?