25.11.08 21:20 Uhr
 793
 

"YouTube"-Player ab jetzt im Format 16:9

Das Videoportal YouTube wurde am heutigen Dienstag mit einem neuen Player ausgestattet. Dieser zeigt Videos im 16:9-Format mit 960 Bildpunkten in der Breite.

4:3-Videos werden weiterhin unterstützt, hier sind nun rechts und links schwarze Balken zu sehen.

Diese Neuerung kann wohl auf die Zusammenarbeit zwischen YouTube und Metro Goldwyn Mayer zurückgeführt werden. MGM will in nächster Zeit Spielfilme aus seinem Sortiment auf YouTube online stellen.


WebReporter: Victor612
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Player, Format
Quelle: www.zdnet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Regierung will Netzneutralität aufheben: Zwei-Klassen-Internet droht
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.11.2008 21:05 Uhr von Victor612
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meiner Meinung nach ein Schritt in die richtige Richtung. Immer mehr wird in 16:9 produziert, 4:3 hat ausgedient. Außerdem fand ich 16:9 schon immer angenehmer zum schauen :)
Kommentar ansehen
25.11.2008 21:33 Uhr von no_name1
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
thx: thx für die news, hab mich schon gefragt was da los is^^

also ich find schon dass man sich erst noch umgewöhnen muss..aber mit der zeit is es sicher gut :)
Kommentar ansehen
25.11.2008 21:36 Uhr von wwewrestling
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
also ich find es sehr gut von Google dass sie das machen.
Wurde höchste zeit und es ist auch optisch besser als früher das lasche 4:3^^
Kommentar ansehen
25.11.2008 21:47 Uhr von Michigras
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Gute Arbeit: Im Moment wird wirklich mit Hochdruck an der Seite gearbeitet, ständig sinnvolle und komplexe Neuerungen, die die Seite aber nicht unübersichtlicher machen (Insight, Hotspots...).
Das 16:9-Format ist sicher ein gutes Feature, aber es sollte optional sein. (Fast) ALLE bisherigen Videos haben jetzt ziemlich breite Balken links und rechts, sieht teils bescheuert aus.
Kommentar ansehen
25.11.2008 22:15 Uhr von NetCrack
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wie wärs wenn 4:3 Videos im 4:3 Format gezeigt und werden und 16:9 in 16:9? Oder wenn es frei wählen kann? Denke es gibt bei Youtube mehr Vids in 4:3. Komisch.
Kommentar ansehen
25.11.2008 22:21 Uhr von marshalbravestar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das: ist doch mal ne ECHT geile sache ...das mit goldwin aber auch !!

das immer mehr videos gestreamt werden find ich super ..noch ne frage der zeit und es gibt die K I N O F L A T R A T E :-))
Kommentar ansehen
25.11.2008 22:23 Uhr von SEGAfanSfP
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
16:9: Und das bringts dann vor allem am PC auf nem 4:3, 5:4 oder 4:5 Monitor. Ich bin ja nicht dagegen, aber wer hat schon, und auch als Gamer nen 16:9 Bildschirm am PC? Und bei der Auflösung seh ich da meist nur Eiergroße Pixel. Nicht aufregen, bringt niX ^^
Kommentar ansehen
25.11.2008 22:52 Uhr von Retribute
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr schön ! Sehr gute Idee, 2 beste Neuerung...
Die Beste ist nach wievor die "hohe Qualität" Option.
Kommentar ansehen
25.11.2008 23:01 Uhr von s8R
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Modern, gebe dem Autor recht :)!
Kommentar ansehen
26.11.2008 09:57 Uhr von nickdesignz
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@ Author! Als Grafiker kann ich von 16:9 TFT´s nur abraten, denn Sie verzerren i.d.R alle Grafiken. Beim Anblick auf nem 4:3 Bildschirm siehts verzerrt aus.

Ständig muss ich daran denken, die Bildschirmauflösung richtig einzustellen...
Kommentar ansehen
26.11.2008 22:16 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und ? Ja und ? Dennoch bleiben es Pixelige Amateurvideos die unsehbar sind.
Es gibt andere Plattformen die Professioneller sind.


von daher

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

24 Jahre nach Mord an Prostituierter in Augsburg: Tatverdächtiger gefasst
Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent der Krebszellen im Körper töten
Forschung: Aus Geflügelkot kann Kunstkohle hergestellt werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?