25.11.08 19:14 Uhr
 932
 

Fehlalarm wegen Nikolausfigur in Senden: Person hängt suizidgefährdet am Balkon

Eine Frau hatte an dem Balkon eines Hauses eine Gestalt gesichtet, die in gefährlicher Pose, womöglich in Selbstmordabsicht an einem Balkon hänge. Diesen Hinweis gab die Beobachterin in Senden bei Neu-Ulm per Notruf an die Feuerwehr weiter.

Als die Feuerwehr mit allen möglichen Ausrüstungen an dem bezeichneten Zweifamilienhaus vorfuhr, erlebte sie eine Überraschung: Am Balkon hing eine lebensgroße Nikolausfigur.

Die angerückten drei Rettungsfahrzeuge und ihre Besatzung konnten unverrichteter Dinge wieder in ihr Depot zurückkehren.


WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Gefahr, Person, Balkon, Nikolaus
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Abrissbirne macht in Superzeitlupe Autos platt
Ludwigsburg/Baden-Württemberg: 17-jähriger Motorradfahrer wird 32 Mal geblitzt
Konkurs von Bitcoinbörse Mt.Gox macht Besitzer zum Millärdär

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.11.2008 19:56 Uhr von Waldlaeufer
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
verwirrende überschrift, sosnt aber gut. 5* von mir.

zum content: hätte die frau mal etwas genauer hinschauen müssen. einen nikolaus erkennt man ja niemals als solchen
Kommentar ansehen
25.11.2008 22:11 Uhr von ullakatuka
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
alle jahre wieder die selben Meldungen.
Kommentar ansehen
25.11.2008 23:03 Uhr von STG77
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
In etwa so aktuell, wie der Spruch: "Hallo, Polizei? Da schauen Hände aus dem Kofferraum, ich glaub der wird entführt!" Hat bestimmt schon jeder gesehen, diese lustigen Hand-Bildchen für die Heckklappe. Bei uns hängen momentan in etwa 10 suizidgefährdete Nikoläuse rum...lol
Kommentar ansehen
26.11.2008 11:58 Uhr von HarryL2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und ein Haus weiter liegt gerade einer tot im Garten. ;-)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte
Bitcoin beschert Hessen Millionengewinn
Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?