25.11.08 18:54 Uhr
 115
 

Neue Online-Videothek für PC und Handy von Vodafone

Vodafone geht mit einer eigenen Videothek an den Start. Das Angebot beinhaltet über 2.000 Inhalte, darunter 500 kostenlose Formate, die werbefinanziert angeschaut werden können.

Über PC oder Laptop kann auf das Angebot über "videothek.vodafone.de" zugegriffen werden. Entwickelt wurde die Anwendung in der noch recht jungen Technologie Silverlight von Microsoft. Via Handy kann ebenfalls auf das komplette Angebot über das Vodafone "live!-Portal" zugegriffen werden.

Ein besonderer Clou: bereits auf dem Handy begonnene Filme können bequem zu Hause am PC weitergeschaut werden (oder umgekehrt). Das Portal merkt sich den Ausstiegspunkt und setzt den Film später an dieser Stelle fort.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DAF
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Online, Video, Handy, PC, Vodafone, Videothek
Quelle: www.vodafone.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Rentenversicherung: Immer mehr Menschen verbringen Ruhestand im Ausland
Griechenland: Einnahmenüberschuss soll an arme Bürger verteilt werden
Niedersachsen: Deutsche Bahn plant Alkoholverbot in Regionalverkehr

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.11.2008 18:47 Uhr von DAF
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Einfach genial! Zum einen die Möglichkeit, auf kostenlose Filme zuzugreifen - das ist bislang absolut einzigartig. Zum anderen die Möglichkeit, den Dienst sowohl am PC als auch mit dem Handy nutzen zu können. Und dann die Sache mit dem zwischenzeitlichen Unterbrechen und später an der gleichen Stelle weiterschauen. Nicht zu vergessen natürlich das innovative Design mit Animationen. Einfach toll!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?