25.11.08 17:50 Uhr
 236
 

Rheinbach: Kokain im Wert von 50.000 Euro in Autotank entdeckt

Auf einer Raststätte bei Rheinbach (Nordrhein-Westfalen) entdeckten Polizisten ein Fahrzeug, an dessen Tank manipuliert worden war.

Ein Rauschgifthund kam zum Einsatz. Dessen Wahrnehmung ließ dann auf einen Rauschgiftfund schließen. Die Feuerwehr musste den Tank entleeren, dabei kamen dann zwei Päckchen mit mehr als 360 Gramm Kokain, mit einem Wert von 50.000 Euro zum Vorschein.

Gegen die beiden männlichen Fahrzeuginsassen (32 und 35 Jahre alt) erging Haftbefehl.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Euro, Entdeckung, Wert, Rhein, Kokain
Quelle: www.wdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Touristen nehmen für Selfies Delphinbaby aus Meer - Es stirbt danach
Kreta: Eltern wollen Kinder retten und ertrinken selbst
Philippinen: Polizei erschießt an einem Tag 32 mutmaßliche Drogendealer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.11.2008 17:52 Uhr von xposer
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ausrede: "Wir dachten das ding wäre ne Lok und fährt auch mit Koks!" ;)
Kommentar ansehen
25.11.2008 17:59 Uhr von lalibu
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Müssen die ja nicht unbedingt gewusst haben.

Also: Augen auf beim Fahrzeugkauf. Sonst hat der Drogenhund nen Drogenfund.

Sorry. Musste sein...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Touristen nehmen für Selfies Delphinbaby aus Meer - Es stirbt danach
Kreta: Eltern wollen Kinder retten und ertrinken selbst
Fußball: Kevin-Prince Boateng kehrt angeblich in Bundesliga zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?