25.11.08 17:58 Uhr
 568
 

Deutsche Bank auf 3,5 Milliarden verklagt

Der Medienunternehmer Leo Kirch fordert von der Deutschen Bank und ihrem ehemaligen Chef in zwei Prozessen insgesamt 3,5 Milliarden Euro Schadenersatz.

Der Grund ist ein Interview aus dem Jahr 2002, in dem der damalige Deutsche Bank-Chef Rolf Breuer Zweifel an der Kreditwürdigkeit der Kirch-Gruppe geäußert hatte. Durch diese Aussage sei die Kirch-Gruppe in die Insolvenz geraten. Den entstandenen Schaden will Kirch nun ersetzt bekommen.

Auch wenn Kirchs Klage nur zu einem Teil stattgegeben wird, wird die Deutsche Bank auf hohen Prozesskosten sitzen bleiben. In welcher Höhe Kirch für die Prozesskosten aufkommt ist nicht bekannt. Ob Kirch beide Prozesse gewinnt und wie hoch die Entschädigung sein wird, ist noch vollkommen offen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: beutelbaer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutsch, Bank, Milliarde, Deutsche Bank
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kapitalerhöhung und Konzernumbau: Deutsche Bank benötigt acht Milliarden Euro
Bilanz 2016: Deutsche Bank meldet Verlust von 1,4 Milliarden Euro
Faule Hypothekenpapiere: Deutsche Bank muss 7,2 Milliarden Dollar zahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.11.2008 17:54 Uhr von beutelbaer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alle reden von der Wirtschaftskrise und hoffen, dass sie nicht zu sehr davon betroffen sein werden. Für die Superreichen scheint dieses Problem weit entfernt zu sein.
Kommentar ansehen
25.11.2008 19:01 Uhr von Over9000
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Alte News: Is doch schon gut 1-1.5 Jahre her, dass er die DB verklagt hat....

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kapitalerhöhung und Konzernumbau: Deutsche Bank benötigt acht Milliarden Euro
Bilanz 2016: Deutsche Bank meldet Verlust von 1,4 Milliarden Euro
Faule Hypothekenpapiere: Deutsche Bank muss 7,2 Milliarden Dollar zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?