25.11.08 13:47 Uhr
 225
 

Bildband vergleicht Promis mit Tieren

Die in Los Angeles lebende Fotografin Nicole Maloney hat mit "Rare" einen neuen Bildband herausgebracht. Darin vergleicht sie auf Collagen Menschen mit Tieren. Auch viele Promis konnte sie zum Mitmachen überreden.

Die Bildergalerie der Quelle zeigt unter anderem John McCain neben einem Weißkopf-Seeadler, beide in derselben Haltung.

Darüberhinaus gibt es in dem Bildband auch Fotos von Paris Hilton, Cindy Crawford und vielen anderen Prominenten. Ziel von Maloney war es, die Verwurzelung des Menschen in der Natur zu zeigen. Der Band soll in Januar 2009 erscheinen.


WebReporter: bullit1000
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tier, Prominent
Quelle: www.max.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen
Rotlichtkönig Bert Wollersheim hat eine neue Freundin
Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.11.2008 13:58 Uhr von AnKost
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Coole Idee: Da gabs ja auch schonmal einen Versuch:

http://lustich.de/...

Aber die neuen Bilder sind um ein vielfaches Besser. Wirklich künstlerisch Wertvoll.
Kommentar ansehen
25.11.2008 16:02 Uhr von fiery
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es sind wirklich ein paar sehr schöne aufnahmen dabei.

nette idee mit jutem zweck.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?