25.11.08 13:44 Uhr
 2.452
 

HIV-Schutz durch Pille?

32 Millionen Menschen leiden weltweit an dem HI-Virus, 25 Million sind ihm bereits zum Opfer gefallen und es gibt keine Heilung.

Brasilien, Thailand, Indien, die USA und Südafrika testen derzeit in Kooperation miteinander den Wirkstoff Tenofovir in einer klinischen Studie im Kampf gegen den HI-Virus.

Das vielversprechende prophylaktisch wirkende Mittel wird momentan an Risikogruppen, die aus Homosexuellen, Drogensüchtigen und Prostituierten bestehen, getestet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KingPR
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Schutz, HIV, Pille
Quelle: www.aerztezeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Alzheimer kann 20 Jahre bevor die ersten Symptomen auftreten feststellt werden
Australien: Ärzte konnten bei einigen Kindern Erdnussallergie heilen
Verseuchte Hühnereier: Noch ein Giftstoff in Desinfektionsmittel gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.11.2008 13:15 Uhr von KingPR
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nette Entdeckung, wenn es denn funktioniert. Ich meine aber irgendwo gelesen zu haben, dass die Pille gleichzeitig den Fettstoffwechsel verändert und so das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen erhöht. Außerdem muss sie täglich eingenommen werden, aber das wird sich in Zukunft zeigen.
Kommentar ansehen
25.11.2008 13:52 Uhr von Bibi66
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Freudscher: Fehler meinerseits...
Als ich die Überschrift las, dachte ich,
es gäbe eine Pille,
mit der man sich vor Harz 4 (oder kurz H IV) schützen könne.

Nun, is wohl doch nicht der Fall.

Ansonsten muss ich mich der Meinung des Autors anschliessen...
Würde nichts bringen, wenn man quasi den Teufel mit dem Beelzebub austreibt (und der Patient anstelle von AIDS in 10 Jahren an Herzinfarkt in 9 Jahren stirbt...)
Kommentar ansehen
25.11.2008 14:15 Uhr von merlino
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
kann mich meinen Vorredner nur anschließen: (btw bibi66: ..Harz 4 (oder kurz H IV) schützen könne.- Sau lustig)

Ich bin der Meinung, dass es gut ist in jede Richtung zu Forschen und Erfahrungen zu machen.

Auch wenn diese Produkt vielleicht noch nicht das Nonplusultra ist, kann es doch beweisen, dass die Forscher auf den richtigen Weg sind.
Und der Gedanke, dass diese schlimme Krankheit mal heilbar ist -oder gar ausgerottet werden kann- ist doch Super!!
Kommentar ansehen
25.11.2008 15:12 Uhr von Kuvasz
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Fehlerkorrektur: Ändere doch bitte noch 25 Million in 25 Millionen um ;-)

Mal schauen ob das was bringt. Wenigstens überlegt man es sich durch HIV noch wer mit wem...
Kommentar ansehen
25.11.2008 16:19 Uhr von Slaydom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nein: das wären aber auch dramatische Nebenwirkungen, die man sogar heilen könnte, im gegensatz aber ne Krankheit verhindern, die nicht heilbar und auf jeden fall tödlich ist.
Ja dann fällt mir die wahl natürlich sehr schwer
Kommentar ansehen
25.11.2008 17:17 Uhr von realNIrcser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hostmaster: Auszug aus wikipedia:
Eine Pille (von lateinisch pilula: Kügelchen) ist eine meist mit Überzug versehene Arzneiform in Kugelgestalt (zuweilen in Ei- oder Walzenform) zur oralen Einnahme.
...
In der Umgangssprache bezeichnet man mit „Pille“ Arzneimittel aus festen Stoffen (in Pillen-, Dragee-, Tabletten-, oder Kapselform)– Im Speziellen ist mit der Pille ein Mittel zur hormonellen Empfängnisverhütung (Antibabypille) gemeint.
Kommentar ansehen
28.11.2008 12:22 Uhr von interkonsum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und was ist neu an dieser News? Der Wirkstoff Tenofovir ist einer der Wirkstoffe des Medikaments "Truvada" von Gilead Sciences, das schon seit 2004 auf dem Markt ist. Dieses sorgt dafür, dass die Virenlast soweit runtergedrückt wird, dass die Viren im Blut nicht mehr nachweisbar sind.

Verstehe einfach nicht, was an dieser News neu sein soll bzw. was da genau "getestet" wird.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?