25.11.08 11:59 Uhr
 737
 

Yoga kann Hirnzellen regenerieren und neu bilden

Eine deutsch-amerikanische Studie des Massachusetts General Hospitals (MGH) hat ermittelt, dass intensives Yogatraining zu erheblicher Stressreduzierung und einer Verdichtung der grauen Hirnsubstanz verhelfen kann.

An der Untersuchung nahmen 26 Frauen und Männer teil, die stark unter Stress litten und keinerlei Erfahrung mit Meditation hatten. Die alt-buddhistisch-hinduistischen Übungen erbrachten nach acht Wochen eine merkliche Stressreduzierung.

Aber das Yogatraining führte auch zu einer deutlichen Regenerierung und Bildung neuer Nervenzellen im Gehirn. Schon früher hatte man bewiesen, dass Meditation die Hirnrindestärke in der Region für Aufmerksamkeit und Gefühlseindrücke wachsen ließ.


WebReporter: Corazon
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Yoga
Quelle: www.freenet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen
Studie: Rauchen macht unattraktiv
Erstmals überlebt Baby, das mit Herzen außerhalb der Brust geboren wird

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.11.2008 11:55 Uhr von Corazon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es fällt zumindest auf, dass Menschen die Yoga machen, sehr ausgeglichen und im Verhältnis gesünder sind.
Kommentar ansehen
25.11.2008 14:01 Uhr von Leftfield
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@MiaWuaschd: Watt???







^^ Das erste Plus ist dann von mir ;)
Kommentar ansehen
25.11.2008 15:39 Uhr von nicknameless
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und das zweite von mir;): Jetzt kann man sich alle Hirnzellen wegsaufen und sie sich wieder Nachwachsen lassen:P
Aber mal im ernst, find ich schon interessant
Kommentar ansehen
25.11.2008 16:57 Uhr von seto
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das ist: nix neues: meditation ist nachweislich sehr fördernd für das gehirn und die wissenschaft arbeitet eng zusammen mitlerweile mit den buddhistischen mönchen um sie zu erforschen...

mtg
Kommentar ansehen
25.11.2008 17:15 Uhr von intuitiv7
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Super - werde nun doch wieder mehr Medetieren...
Kommentar ansehen
25.11.2008 17:30 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
stimmt: wirklich....menschen die yoga machen haben wirklich weniger probleme....vielleicht ein thema fuer die krankenkassen
Kommentar ansehen
25.11.2008 17:33 Uhr von seto
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich glaub: einige krankenkassen sind doch schon dabei qi gong u.ä. zu fördern...die GEK zb unterstützt die Taiwan Do Bewegung Deutschland...

http://www.taiwando.de :)


mtg

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt
US-Regierung verbietet Seuchenbehörde Wörter wie "wissenschaftliche Grundlage"
Bericht: Abrissbirne macht in Superzeitlupe Autos platt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?