25.11.08 11:49 Uhr
 6.349
 

Sony ist enttäuscht von den Blu-ray-Verkäufen

Vor nicht all zu langer Zeit gab es Freudenschreie seitens der Blu-ray Group, weil sich die Blu-ray Medien so gut verkaufen würden. Doch nun ist Sony sehr enttäuscht von den Verkäufen.

Kaum einer kauft die Player, geschweige denn die Filme. Das Medium müsste Preislich auf derselben Stufe sein wie DVDs um erfolgreich zu werden. Bis Ende 2008 wollte man bis zu fünf Millionen Blu-ray-Geräte verkaufen, doch die Menge wurde auf 4,5 Millionen Einheiten runtergeschraubt.

Doch auch im restlichen HD-Sortiment bei Sony gibt es starke Rückgänge. Das läge laut Stan Glasgow, Führungskraft bei Sony USA, auch an der ökonomischen Krise.


WebReporter: tilmen-kroaxis
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Verkauf, Sony, Blu-ray
Quelle: www.hartware.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tinder sperrt angeblich Accounts von Transgender-Usern
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin
Webseite "facebookjailed.com" deckt Sexismus bei Facebook auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

50 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.11.2008 11:43 Uhr von tilmen-kroaxis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Och. Das ist aber schade. Na ja. Ich in der Meinung, dass wir keine weiteren Median als die DVDs zur Zeit brauchen. Ich habe zwar selbst einen Blu-Ray-Player (unnötigerweise in der Playstation 3 integriert) doch Blu-Ray Filme besitze ich keine. Dafür aber sehr viele DVDs und ich finde das gut so.
Kommentar ansehen
25.11.2008 11:55 Uhr von RoyalHighness
 
+32 | -2
 
ANZEIGEN
Blu-Ray-Discs sind: einfach noch zu teuer, anstatt welche zu kaufen, leihe ich mir die immer nur aus...das ist wesentlich günstiger und man kann sich trotzdem über die tolle Qualität freuen (sofern man denn den passenden Fernseher besitzt ;))

MFG
Kommentar ansehen
25.11.2008 12:01 Uhr von Semtex-network
 
+25 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn wunderts Bei diesen Preisen ....

Und dann ist ja meist auch noch das Problem das es Meist nur irgendwelche alten Filme wie z.B. die Liga der Aussergewöhnlichen Gentleman angeboten werden.Preise über 30€ für so alte Filme sind nicht gerechtfertigt.

Als DVD gibts den z.B. schon für 7€.... Dann brauchen die auch nicht rumheulen.
Kommentar ansehen
25.11.2008 12:06 Uhr von nONEtro
 
+22 | -3
 
ANZEIGEN
die sollen lieber die sollen lieber HD Filme auf die normale DVD bringen. Ein Film OHNE bonusmaterial in 720p hat zwischen 5.5 und 7.5 GB.
aber das will man ja nicht bringen, da man ja lieber das bluray unterstützen will...
Kommentar ansehen
25.11.2008 12:20 Uhr von shriker
 
+22 | -6
 
ANZEIGEN
Nein nein! Die Pöhse Finanzkrise is schuld daran dass sich kein fast keiner diese Völlig überteuerten und momentan unnötigen Teile kaufen will...

/ironie off
Kommentar ansehen
25.11.2008 12:34 Uhr von Esidor
 
+12 | -7
 
ANZEIGEN
Ich find sie gut also ich selbst kaufe mir nur noch Filme auf Blu-Ray, aber immer nur dann wenn ich ein Schnäppchen davon finde.
Bisher hab ich noch jeden Film zwischen 7 und 12 Euro auf Blu-Ray bekommen. Amazon Tiefpreisgarantie sei dank. :-)
Und auf einem 42" ist der Unterschied schon deutlich zur DVD.
Kommentar ansehen
25.11.2008 12:37 Uhr von --ZerO--
 
+18 | -5
 
ANZEIGEN
Das bessere HD Medium ist leider bereits vom Markt verschwunden. Ansonsten sollte Sony vielleicht noch einmal in 10 Jahren mit HD ankommen. In Deutschland sind die Sender jetzt gerade mal dabei in 16:9 auszustrahlen. Noch nichtmal mit 5.1 Sound. Da ist noch viel Verbesserungspotential eh man mit HD zu kommen braucht.
Außerdem bringen diese Medien keinerlei Vorteile gegenüber der DVD. Als die DVD damals kam hat jeder sofort den Unterschied gesehen. Bei den HD Medien muss man sich erst teure Zusatzhardware kaufen damit es sich "lohnt". Dann wäre da noch der Punkt das eine höhere Bildquali noch keine höhere "Qualität" erzeugt. Scheiß bleibt Scheiß, auch wenn man eine schöne Schleife darum bindet...
Kommentar ansehen
25.11.2008 12:44 Uhr von computerdoktor
 
+17 | -26
 
ANZEIGEN
Für mich unverständlich Es scheint mir, als ob alle Tomaten auf den Augen hätten. Wer jemals eine Blu-ray auf einem ordentlichen Fernseher gesehen hat, sieht sich nur mehr ungern eine DVD an. Abgesehen vom DVD-typischen PAL-Problem (24 Bilder pro Sekunde werden mit 25 Bildern pro Sekunde abgespielt, die Filme laufen daher ca. 5% schneller) hat die Blu-ray die vierfache Auflösung. Klar sind Blu-rays am Anfang auch noch etwas teurer, man zielt ja (noch) auf einen Nischenmarkt. Ich käme aber nicht auf die Idee, mit einen Film noch auf DVD zu kaufen, den ich auf Blu-ray auch bekomme. Der Preisunterschied ist durchaus gerechtfertigt, wenn man sich im "Heimkino" den Film ansieht...
Kommentar ansehen
25.11.2008 12:55 Uhr von tullamore_dew
 
+13 | -13
 
ANZEIGEN
@computerdoktor: Genau so denk ich auch....

Ich guck auch fast nur noch HD-Material (nicht unbedingt Bluray, sondern auch TV-Aufnahmen aus US und UK), und der Unterschied ist gewaltig. Man lernt filme ganz anders zu betrachten, wenn sie so eine hohe Detailansicht haben. so wird z.B. auch der gute alte Film "Pulp Fiction" in HD nochmal ein ganz besonderes Ereigniss.

Wird Zeit das die deutschen Fernsehkanäle mal auf HD umschalten, dann erreicht das endlich auch mal die breite Masse.
Kommentar ansehen
25.11.2008 13:03 Uhr von Nachtmensch
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
Im Bezug auf die Meinung des Autors: Das ist der Grund, warum Deutschland immer Entwicklungen im Bereich audiovisuelle Medien verschläft. Das amerikanische Fernsehen kennt HD schon seit 1996.

Hier in Europa haben wir das Glück, dass unser normales Fernsehbild einigermaßen gut aussieht. Unsere Fernsehnorm (Pal) hat im Gegensatz zur amerikanischen (NTSC) eine etwas höhere Auflösung und kennt keine sichtbaren Farbfehler (wie NTSC-Fernsehgeräte ohne automatische Korrekturfunktion). Daher ist es typisch deutsch zu sagen, "es funktioniert - ich bleib dabei. was neues? brauch ich nicht!"

HD ob im Fernsehen oder auf einem Datenträger IST das bessere Format. Der Umstieg lohnt sicht. Wer jetzt noch Fernseher kauft, die das nicht unterstützen ist schlecht beraten. Klar, bislang haben wir nur wenig Sender, die in HD ausstrahlen. Das liegt aber nur daran, weil HD von den Kunden einfach ignoriert wird.

Aber, wenn man für HD plädiert, kämpft man sowieso gegen Windmühlen. Jeder Bauer meint es sowieso besser zu wissen.

Mein Tipp für alle anderen: Seit einiger Zeit importierte ich viel aus den USA. Die Preise sind moderater (bei Blu Ray zum Teil um EINIGES niederiger als hier) und Zoll kommt auch nicht mehr auf die Lieferung (zumindest bei dem Shop, wo ich immer einkaufe). Bezahlen geht auch ohne Kreditkarte - oft kann man über Paypal bezahlen.
Kommentar ansehen
25.11.2008 13:03 Uhr von RycoDePsyco
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Was will man denn mit CD/DVD/Blue-Ray wenn es Was will man denn mit CD/DVD/Blue-Ray wenn es Festplatten, USB Stick und Flashkarten gibt, die viel kleiner sind.

Ich Speichere alles auf eine externe Notebookfestplatte, die kann ich mir schnell mal in die Hosentasche stecken und dank des niedrigen Stromverbrauches, brauche ich das ganze nur an USB anschließen.

Glücklicherweise gibt es schon sehr günstige 500GB Notebook festplatten.

mfg
Kommentar ansehen
25.11.2008 13:10 Uhr von skwaler
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
sony politik sollen ruhig baden gehn mit dieser verkaufspolitik - schon bei den digicams nur mit sony stick....inkompatibel mit anderen geräten.
ist der hauptgrund warum ich keine sony geräte mehr kaufe.
Kommentar ansehen
25.11.2008 13:34 Uhr von Bleys
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Ich muss wiedersprechen! Zumindest denjenigen, die von deutlichen Unterschieden sprechen.

In einem normalen Wohnzimmer mit Standard TV bis 80cm (und das sind immer noch >90%!) ist bei 2,5 bin 3 Meter Abstand kein Unterschied feststellbar zwischen DVD und HD
Das haben wir mehrfach mit vielen Leuten getestet.

Um einen Unterschied festzustellen muss es schon ein TFT oder Plasma TV > 80cm sein, natürlich in entsprechender HD Auflösung.
Kommentar ansehen
25.11.2008 13:45 Uhr von tullamore_dew
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
@Bleyes: Standard TV = Bildröhren TV? Anders kann ich mir das nicht erklären.... Bei mir im wohnzimmer steht ein 42" HD-LCD TV und im Schlafzimmer ein 26" HD-LCD TV. Und bei beiden könnte ein Blinder die unterschiede zwischen DVD und Hochauflosenden Aufnahmen erkennen.
Kommentar ansehen
25.11.2008 14:03 Uhr von DukeNukem666
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Die BluRay Brenner und die Rohlinge sind einfach noch zu teuer. Sobald es günstig ist kopien von BluRay´s zu machen werden auch die Filme besser verkauft. War bei der DVD doch des gleiche.
Kommentar ansehen
25.11.2008 14:43 Uhr von computerdoktor
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Viele Kommentare hier zeigen, dass HD nicht nicht in den Köpfen angekommen ist. Das ist schade, denn der Nachfolger von HD steht mit 4K schon fest. 4K bringt nochmal die 4 fache Bildinformation. Fakt ist doch, dass man heute fast keinen Fernseher mehr ohne HD bekommt, die HD Ready-Geräte sind zum Schnäppchenpreis zu bekommen. Sobald die Mehrheit einen Full-HD-Schirm zuhause hat, werden hoffentlich auch die Fernsehsender auf HD umsteigen. Und dann kräht auch kein Hahn mehr nach der DVD...
Kommentar ansehen
25.11.2008 16:46 Uhr von 102033
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Wer einen Röhrenfernseher hat, kann mit BlauRay: nicht anfangen.

Und das sind schon mal Alle, im etwas gesetzeren Alter.

Dann fallen die Leute raus, die für so etwas kein Geld übrig haben.

Und nun bleiben nur noch ein paar intellektuelle Jugendliche und VW-Touran-Fahrer übrig.
Kommentar ansehen
25.11.2008 16:52 Uhr von Lmax1
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Überflüssig: Wir schauen uns Filme sogar auf Leinwand mit ca. 2m Bilddiagonale an - und ich muss sagen, ich habe bei DVDs noch nie was vermisst. Ich kann also ehrlich gesagt die Leute nicht verstehen, die schon bei großen TFTs HD "nicht mehr missen" wollen.
Mal ehrlich, klar sieht man einen Unterschied bei HD-Qualität auf Leinwand. Aber wirklich als "störend" schlechter empfindet man DVD-Qualität doch nur dann, wenn man beide Bildarten kurz hintereinander anschaut oder ganz bewusst auf die Pixel achtet. Tu ich normalerweise nicht - und ich denke, man kann sich den DVD-Genuss auch künstlich vermiesen, indem man es tut. Warum sollte ich also umsteigen, wenn ich bei reinem DVD-schauen auch nie das Gefühl habe, irgendwas zu vermissen?

Da glaube ich, dass HD ein Bedürfnis befriedigt, das erst mal künstlich durch Werbung und technisch-analytisches Betrachten geschaffen werden muss, das aber im Alltag nur bei wenigen "gefühlt" wird - und für das deshalb auch nur wenige bereit sind, mehr Geld auszugeben.
Kommentar ansehen
25.11.2008 18:33 Uhr von computerdoktor
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wozu die Aufregung? Die alten Fernseher werden irgendwann kaputt. Früher oder später kauft man sich dann einen neuen, und das ist dann ein Full-HD. Und damit man den auch entsprechend ausnutzt, kauft man sich einen Blu-ray-Player dazu. Fertig, die Sache ist erledigt.

Und nun jammert hier nicht so rum, es zwingt euch ja keiner, jetzt gleich Blu-rays zu kaufen. Alle Blu-ray-Player können auch DVDs abspielen - teilweise sogar mit Upscaling, damit das Bild auf HD-Geräten besser aussieht...
Kommentar ansehen
25.11.2008 18:37 Uhr von PhoenixY2k
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hab kein Problem: mir einen BR-Player zu kaufen.

Jetzt wo mein aktueller DVD-Player seit letztem Wochenende defekt ist und bei jeder DVD nur noch rattert wäre da ein solcher Player schon eine Überlegung.

Von daher: Sony, senkt die Player-Preise auf 50-70€ DVD-Player-Niveau und ihr habt einen zusätzlichen Kunden.

Aber mal ehrlich. Ich sehe es beim besten Willen nicht ein die aktuellen Preise zu zahlen. Warum? Weil sie in spät. 6 Monaten wieder um 100€ gefallen sind und meiner Meinung nach die bessere Qualität einfach keine 300€ für den Player und keine 10€ der Discs Preisunterschied zu den DVD-Geräten rechtfertigt.
Kommentar ansehen
25.11.2008 18:50 Uhr von andreaskrieck
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
.... beim Konsumenten ist ganz einfach der gelobte Qualitätssprung noch nicht angekommen. Und es ist nun mal so. Der Preis bestimmt letztlich ob ein Produkt ein Hit wird oder nicht. BR ist zwar nicht neu, aber trotzdem noch ein Nischenprodukt was ja auch dem Streit zwischen verschiedenen Formaten zuzuschreiben ist. Ich erinnere mich da noch an die Einführung der CD, sündhaft teuer, anfangs nur ein Produkt für Freaks und jetzt kräht kein Hahn mehr danach. Einfach ein paar Jahre warten, dann wird das schon... Allerdings steht dann wahrscheinlich schon der BR-Nachfolger in den Startlöchern. Und der wird mit Sicherheit eine noch bessere Quälität bieten, auch wenn mans sich nur schwer vorstellen kann...
Kommentar ansehen
25.11.2008 19:13 Uhr von Irminsul
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
man braucht: einen hd fernsehr, blu-ray player und dann muss man sich noch blu-rays kaufen..
verdient halt nicht jeder wie inner chef-etage.. man muss schliesslich auch noch miete und nahrung zahlen..
Kommentar ansehen
25.11.2008 20:18 Uhr von 102033
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ man braucht: Ich glaube, dazu kommt noch

HD-Satellitenempfänger , HD-Verbindungskabel , HD-Stromkosten
Kommentar ansehen
25.11.2008 21:08 Uhr von Soulfly555
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ganz einfach: Die meisten Leute haben einfach keine Lust bzw. kein Geld sich ihre DVD-Sammlung nochmal komplett neu zukaufen, weil die Qualitätssteigerung einfach nicht die selbe ist, wie damals von VHS zu DVD. Und das Angebot von neuen Filmen, die es sich zu kaufen lohnt, hält sich auch in Grenzen.

Zudem würden auch noch Kosten für Fernseher und Player dazukommen. Und in der heutigen Zeit haben die Leute andere Sorgen und gibt es Wichtigeres als ein paar Pixel mehr auf dem Fernseher zu haben.
Kommentar ansehen
25.11.2008 21:20 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
war doch klar: ar klar das sich dieses BR Format nicht verkauft. Die Leute nehmen es einfach nicht an. Und warum ? Genau, sie sind verunsichert und kaufen das was sie kennen.


von daher

Refresh |<-- <-   1-25/50   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?