25.11.08 11:24 Uhr
 439
 

GB: Schwarzer-Hund-Würger heiratete "seine" Krankenschwester

Am vergangenen Freitag heiratete ein geistesgestörter Mörder in einem Hochsicherheits-Krankenhaus in Rampton seine ehemalige Krankenschwester. Phillip W. (40) und Claire D. (36) küssten sich vor Freunden und Familienangehörigen, genossen ihr Büfett und die Hochzeitstorte. Er trug eine kostbare Uhr.

W., der aus Newcastle stammt und den Spitznamen "Schwarzer-Hund-Würger" trägt, wurde als "sehr gefährlich" eingestuft. Seine Verbrechen liegen 16 Jahre zurück. Unter anderem tötete er einen Mit-Patienten einer psychiatrischen Klinik, weil er glaubte, er habe sich in einen schwarzen Hund verwandelt.

Der mehrfache Mörder heiratete bereits Susan S., eine Patientin. Sie wurden im Jahre 2000 geschieden. Danach begann er die heimliche Affäre mit der Krankenschwestern-Helferin, die in seinem Bereich arbeitete. Nach seiner Verlobung änderte er seinen Namen. Angeblich hat die Braut ihren Job quittiert.


WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Großbritannien, Hund, Krank, Schwarz, Krankenschwester
Quelle: www.thesun.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne
Kindersender Kika bietet ein Busen-Memoryspiel auf Homepage an
"Männerrechtler" löscht in neuer Version Frauen aus "Star Wars: The Last Jedi"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.11.2008 11:51 Uhr von Oberhenne1980
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Der muss eher aufpassen, dass er nicht erstickt, wenn die auf ihm liegt!

Ich finde es übrigens etwas unglücklich, wenn man einen "Nickname" ebenfalls übersetzt. Black-Dog-Würger fände ich passender. Jack the Ripper heisst ja bei uns auch noch Jack the Ripper und nicht Jack der Aufreißer/Frauenmörder/Lustmörder oder Jack die Trennmaschine.
Kommentar ansehen
25.11.2008 12:17 Uhr von der_reisende
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das ist ja ein Portiönchen für 3-4 Persönchen... ich meine...vielleicht denkt er, daß er aus ihr 4 machen kann.
Kommentar ansehen
25.11.2008 12:21 Uhr von Knuffle
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Oberhenne: lol, nichts gegen Black-Dog-Würger, aber Jack die Trennmaschine fände ich viel genialer als Jack the Ripper denn vor allem bei seinem letzten Opfer war er mehr Maschine als Mensch. Genialer Name für ihn also.. :D
Kommentar ansehen
25.11.2008 12:24 Uhr von Oberhenne1980
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ fuxxy: Jein....an Schlitzer hatte ich auch gedacht.
Habe dann aber ein Wörterbuch bemüht und siehe da:
Ripper wird dort mit den von mir genannten Begriffen übersetzt.
Kommentar ansehen
25.11.2008 12:37 Uhr von Saxonia123
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Er trug eine kostbare Uhr.
Was hat die Uhr jetzt mit dem Rest zutun?
Kommentar ansehen
27.11.2008 17:43 Uhr von Jerryberlin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nun ja: So kommt zusammen was zusammen gehört, oder?

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?