25.11.08 10:13 Uhr
 1.773
 

Ekel-Attacken: Japaner wirft Mehlwürmer auf Menschen

In Japan erregte ein 35 Jahre alter Mann die Gemüter. Er bewarf weibliche Zugreisende mit Mehlwürmern. Der Mann wurde verhaftet. Er erklärte, es ginge ihm dabei um die Reaktionen seiner Opfer.

Der Mann empfinde Vorfreude bei dem Gedanken zu sehen, wie sich die Menschen von den Mehlwürmern befreien würden.

Der 35-Jährige führte einige Tausend Larven bei sich, von denen er mehrere auf die Füße der Frauen geworfen hatte. Diese Form der Ekel-Attacken ist keine Seltenheit. 19 vergleichbare Fälle haben die Bahnbetreiber bislang notiert. Ob es einen Zusammenhang gibt, ist nicht bekannt.


WebReporter: E-WOMAN
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mensch, Japan, Attacke, Attac, Ekel
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Mann überfällt Polizist in Zivil
München: Polizei muss kaputt gemachten Joint erstatten
Niederländische Polizei schickt Anti-Drohnen-Adler in Rente

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.11.2008 10:16 Uhr von dnbCommander
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
und japaner sind keine menschen? :)
Kommentar ansehen
25.11.2008 10:23 Uhr von Oberhenne1980
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
moooment: Weil es 20 Fälle gibt, sind es gleich alle Japaner?!

Na aber hallo! Und hier bei SN darf man nicht schreiben "Migranten sind gewaltätig und stehlen", weil man damit diskriminiert. Außerdem sind Mehlwürmer eigentlich recht uneklig.
Kommentar ansehen
25.11.2008 10:24 Uhr von Muggi87
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
gibt schlimmeres: die sollen sich mal ni so haben...
der hat sie bloß vor die Füße geworfen...
wenn es einen wirklich gestört hätte, hätte man immernoch zum Elfmeter ausholen können.
Kommentar ansehen
25.11.2008 11:16 Uhr von qwertzumir
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Bei so vielen Menschen: in Japan muss es natürlich auch ein paar Psychopathen geben. Lieber eine Eckelaktion als körperlich tätig zu werden. Aber dennoch sollte er auch von der Gesellschaft getrennt werden!!
Kommentar ansehen
25.11.2008 11:22 Uhr von maxfaxx
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Komische Formulierung! @dnb Commander, dass wollte ich auch sagen :D mist!
Kommentar ansehen
25.11.2008 12:01 Uhr von dgtell
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@oberhenne: "die Bahnbetreiber" steht in der news und weitere 19, ich denke dann kann man davon ausgehen das es alles japaner waren, touris werden wohl kaum mit mehlwürmern rumlaufen und um sich werfen...
erst lesen, dann beschweren :-)
Kommentar ansehen
25.11.2008 12:44 Uhr von nemesis128
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: Mehlwürmer sind ja jetzt nicht so sehr eklig. Schließlich sind sie glatt und fest und nicht schleimig. Viele Menschen nehmen sie tagtäglich in die Hand um ihre Lieblinge zu füttern. Aber erschrecken würde ich bestimmt auch erstmal.
Kommentar ansehen
25.11.2008 12:44 Uhr von der_reisende
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
also unter einer Ekel-Attacke verstehe ich etwas anderes. Außerdem gibt es auch bei uns in Deutschland (wie in jedem Land) genügend Gestörte. Ich habe am Sonntag bei einem Geldautomat einer Dresdner Sparkasse eine EKEL-Attacke erlebt. Da hat doch einer ´nen fetten Haufen direkt vor den Automaten gesetzt - sowas ist widerlich.
Kommentar ansehen
25.11.2008 12:53 Uhr von Oberhenne1980
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ dgtell: Das ist mir schon klar, dass es Japaner waren.
Abe bei zwanzig Fällen halte ich die Überschrift für etwas übergeigt. Wenn ich die lese, denke ich gleich an einen neuen Volkssport mit hundertausenden von Anhängern.
Kommentar ansehen
25.11.2008 13:50 Uhr von seehoppel
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@oberhenne: Deshalb steht da ja "Japaner wirft" und nicht "Japaner werfen" ;-)

Ich will jetzt keine Vorurteile verbreiten oder irgendwen diskriminieren, aber Japaner sind ja schon recht bekannt für ihre (zumindest in unseren Augen) eigenartigen Ideen... Natürlich sind das mit ziemlicher Sicherheit nicht alle Japaner, aber es häufen sich da wohl doch komische Einstellungen, vor allem was die Sicht von Männern auf Frauen anbelangt
Kommentar ansehen
25.11.2008 14:20 Uhr von Oberhenne1980
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ seehoppel: Es müsste richtigerweise heissen:

Deshalb steht da ja INZWISCHEN "Japaner wirft...." ;)
Heute morgen stand da nämlich noch "Japaner werfen".
Kommentar ansehen
25.11.2008 18:04 Uhr von seehoppel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das wusste ich natürlich nicht, sorry
Kommentar ansehen
27.11.2008 00:19 Uhr von dgtell
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@oberhenne: dito auch sorry, war bei mir auchschon anders

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
USA: Rapper Kendrick Lamar behauptet, ein Ufo gesehen zu haben
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?