24.11.08 19:54 Uhr
 261
 

Der Prozess gegen den Rechtsextremisten Horst Mahler geht in neue Runde

Nachdem der mehrfach vorbestrafte Neonazi Horst Mahler Rechtsmittel gegen seine Verurteilung wegen Volksverhetzung (SN berichtete) eingeleitet hatte, begann am heutigen Montag der neue Prozess.

Mahler wurde in erster Instanz zu zehn Monaten auf Bewährung verurteilt, weil er in einem Zeitschrifteninterview Michel Friedman mit "Heil Hitler" gegrüßt hatte und im Verlaufe des Gesprächs unter anderem den Holocaust geleugnet hatte.

Der Rechtsextremist war jahrelang bei der NPD aktiv, aber auch Gründungsmitglied der RAF.


WebReporter: Nightfire79
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Prozess, Recht, Runde, Remis, Rechtsextremist
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Indonesien: Schlange im Zug mit bloßen Händen getötet
Argentinien: Verschwundenes U-Boot - Bericht über Explosion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.11.2008 19:42 Uhr von Nightfire79
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Mann lernt einfach nicht dazu. Wie oft ist der jetzt wegen seiner idiotischen Sprüche in den Knast gewandert? Unglaublich ist es aber auch das die Vanity Fair einem solchen Menschen Platz für seine Parolen einräumen wollte.
Kommentar ansehen
24.11.2008 20:02 Uhr von Vandemar
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Der arme alte Mann .... fehlende Meinungsfreiheit so oder ähnlich las man es in anderen Threads zum Thema.

Der arme Mahler, geistig arm ist er sicherlich.
Wie sonst sind Aussagen wie diese erklärbar:

"Hitler war der Erlöser des deutschen Volkes. Nicht nur des deutschen Volkes ....

....die Deutschen sind Judenfeinde, weil die Juden die Feinde der Deutschen sind.
...
Hass gegenüber Juden ist ein untrügliches Zeichen eines intakten spirituellen Immunsystems." ???


Wenn Meinungen zu Verbrechen werden oder eben solche verharmlosen, hat dies nichts mehr mit einer einfachen Meinungsäußerung zu tun, sondern erfüllt zum Glück einen Straftatbestand.

Dem wahrlich, allerdings nur aufgrund seines Geisteszustands, armen bedauernswerten Rentner Mahler ist all das voll bewusst. Er ist ein Selbstdarsteller, der von einer judenfreien Welt träumt, um diesen Traum zu erreichen schwebt ihm beispielsweise als erster Schritt das Verbot jüdischer Gemeinden in Deutschland vor.

Mahler sieht in Adolf Hitler den Erlöser des deutschen Volks, er verhöhnt damit Millionen Opfer der Politik seines geistigen Führers. Auch das ist in diesem Land zum Glück ein Straftatbestand. Vielleicht sollte sich Mahler nach seiner Haftentlassung überlegen, in ein Land zu emigrieren, in dem seine Ansichten toleriert werden. Der Iran bietet sich beispielsweise an ...
Kommentar ansehen
24.11.2008 20:18 Uhr von Scimitar-
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
und ich bin gegen jede zensur: in jeder form

OT:
2 Live Crew - Banned in the USA
http://www.youtube.com/...

besonders das outro gefällt mir, genau das mag ich an den amis:

What is this??
Is this not America?
This is not China!
This is not Russia!
This is not the place where they brought down the wall, this is America!
We have the right to say what we want to say,
we have the right to do what we want to do,
and what I do in my house, you might not do in your house!
So what I do in my house is my business!
And the simple fact of it all is that we are BONDED by the First Amendment!
We have the freedom of EXPRESSION!
We have the freedom of CHOICE!
And you, Chinese, black, green, purple, Jew,
YOU have the right to listen to whoever you want to, and even the 2 Live Crew!
So all you right-wingers, left-wingers, bigots, Communists,
there IS a place for you in this world!
Because this is the land of the FREE, the home of the BRAVE!
And 2 Live is what we are!


noch mehr OT:
http://www.youtube.com/...
weils einfach geil is
Kommentar ansehen
24.11.2008 20:38 Uhr von exekutive
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
horst mahler: ist vertreter eines dualen glaubensystems...

das an sich ist nichts ungewöhnliches.. diverse philosophen haben die theroie bzw. ansicht einer dualen weltenaufteilung verteten, in der der epochale kampf zwischen licht und finsternis ausgetragen wird...

die erde als der kriegsschauplatz zwischen himmel und hölle, zwischen "gut" und "böse" usw.

das problem an der sache ist, das es zwar diese dualen pole gibt und auch einen imensen einfluss ausüben.. doch haben die pole sich auf weltlicher ebene viel zu sehr vermischt, so das man sehr sehr vorsichtig sein muss, was man welchem pol zuschreibt..

für mahler ist das judentum part des "dunkelen" poles.. die juden sind das volk bzw. die religion des teufels...
hier muss man wieder verstehen, das Jahwe von vielen als satan betrachtet wird.. quasi das alte testament als dualer gegenpart des neuen testaments.. so das laut mahler automatisch jeder gläubige jahwes auf der dunklen seite steht und natürlich dementsprechend bekämpft werden muss bzw. sollte...

ganz so einfach und pauschal sollte man das ganze dann aber nicht betrachten

genau so ein schwachsinn ist es, in hitler den stellverteter des positiven poles zu sehen...

aber für mahler ist es halt eine logische konzequenz, das alle welche den "bösen" pol in form der jeweiligen vertreter bekämpft, automatisch ein "kämpfer" der guten seite ist...

dabei ist hitler mit dem nazisystem genau wie das judentum und andere religiösen glaubenssysteme instrumentalisierte werkzeuge um die welt stärker zu vermischen und aufzuspalten und natürlich entsprechend umzuerziehen..

alles auf der erde wird als "spielzeug" bzw. als schachfiguren benutzt... fast jede idiologie dient dazu, bestimmte arten von schachfiguren zu "gießen" um sie dann später für bestimmte züge nutzen zu können..

umd diese aufspaltung und umerziehung zu durchbrechen, muss man sich allumfassend bzw. transzendental bilden um möglichst alle seiten kennen lernen zu können.. erst dann hat man einen ungefähren überblick so das man man individal entscheiden kann, wo die jeweiligen dinge gerade stehen... erst wenn man den transzendentalen blick hat, kann mal alles in seinen reinen aspekten auflösen und sich wirklich entscheiden welchen weg man geht und welchen weg man unterstützt...

mahler ist leider auf halben weg stehen geblieben und hat sich dann zu sehr in bestimmten aspekten der sogenannten wahrheitsfindung verfangen..

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?