24.11.08 17:34 Uhr
 276
 

Kaiserslautern: Knirpse sperren sich aus - Sie wollten Mutters Auto enteisen

Ein Geschwisterpärchen von drei und fünf Jahren wollte seine Mutter überraschen und ihr eine Freude bereiten. Sie gingen zusammen hinaus und befreiten den Pkw ihrer Mutter vom Eis.

Als sie feststellten, dass sie keinen Haustürschlüssel bei sich hatten, kamen sie auf die Idee, zum Großvater in die Stadt zu marschieren. Die Polizei griff sie unterwegs auf und brachte das bibbernde Geschwisterpaar sicher zur Mutter nach Hause zurück.

Dabei hatten die beiden, ein Junge und ein Mädchen, nur einen Schlafanzug, Pantoffeln und leichte Jacken an, als sie in der Kälte unterwegs waren.


WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Mutter, Kaiserslautern, Kaiser
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab
"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.11.2008 18:50 Uhr von Isarae
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist so süss!!! Kann mich gut erinnern auf was für Ideen meine zwei immer gekommen sind... ich finds putzig *lach.

Und Gott sei Dank wurden sie von der Polizei dann aufgegriffen und sicher heimgebracht, denke das haben die auch nicht sehr oft :)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?