24.11.08 17:30 Uhr
 10.699
 

Fußball/2. Bundesliga: Schiri zeigte gleichzeitig zwei gelbe Karten - Karriereende?

Thomas Metzen leitete als Schiedsrichter die Partie der zweiten Bundesliga zwischen dem FSV Mainz und St. Pauli. Das Spiel endete 2:2.

Als Miroslav Karhan von Mainz und Florian Bruns von St. Pauli eine lautstarke Auseinandersetzung hatten, war für Schiedsrichter Metzen klar, dass beide dafür die gelbe Karte bekommen.

Doch dann machte er etwas unüberlegtes, das ihn vielleicht seine Karriere kosten könnte: Er zog zwei gelbe Karten auf einmal und hielt sie den Spielern entgegen. Die meisten fanden das ziemlich lustig, der DFB jedoch nicht. Metzen musste eine schriftliche Erklärung abgeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: no_name1
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Karriere, Karte, Schiedsrichter, 2. Bundesliga, Karriereende
Quelle: www.express.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

26 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.11.2008 17:26 Uhr von no_name1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bild ist in der Quelle zu sehen. Wirklich übertrieben vom DFB, was ist daran so schlimm? Hoffentlich darf er weiter pfeifen, wäre echt zu hart, wenn er aufhören müsste.
Kommentar ansehen
24.11.2008 17:56 Uhr von Tenk
 
+36 | -3
 
ANZEIGEN
das kann auch nur in Deutschland Aufruhr geben. Jetzt will der Schiri mal gerecht sein und beiden "gleichzeitig" Gelb zeigen, was völlig legitim ist, und wird dann um Stellungnahme gebeten. Scheiß Bürokratie.
Kommentar ansehen
24.11.2008 18:16 Uhr von Högi
 
+22 | -2
 
ANZEIGEN
Gibt es etwa irgendwo eine Regel, die besagt dass Schiris nur eine Gelbe Karte bei sich führen dürfen??
Bezweifle ich irgendwie. Da können sich wirklich nur Deutsche drüber aufregen. Ich finds lustig :-)
Kommentar ansehen
24.11.2008 18:30 Uhr von meep
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Schwachsinniger: geht es wohl echt nicht mehr?!
Allein das Verhältnis seiner "Tat" ,zwei Karten auf einmal gezeigt zu haben, zu seinem Beruf, den er vllt verlieren wird ist ohne Worte.
Kommentar ansehen
24.11.2008 18:33 Uhr von Wurst_afg
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
im videotext steht: dass er nichts zu befürchten hätte...

sieht aber auch zu geil aus mit welcher Selbstverständlichkeit er zwei Karten zeigt :)
Kommentar ansehen
24.11.2008 18:34 Uhr von tomek2k7
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
ich finds auch lustig: wieviele karten hatte er denn noch bei??
Der führt Privat bestimmt auch einige gelbe und rote Karten mit sich und bestraft dann zwei Pöbelnde Passanten gleichzeitig ^^
Kommentar ansehen
24.11.2008 18:38 Uhr von Sarfatti
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Was ist daran so schlimm? Ich habe ja nicht die große Ahnung von Fußball, aber was ist daran denn so schlimm? Kann es sein das da irgendwelche Bürokraten einfach nichts zu tun haben?
Kommentar ansehen
24.11.2008 18:41 Uhr von Wurst_afg
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
es beschmutzt: einfach das "Saubermann-Image" des sooo tollen DFB -.-
Kommentar ansehen
24.11.2008 18:52 Uhr von Showtek
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Ich fand die Aktion schon recht witzig. Ok, die gelbe Karte für Bruns war vielleicht übertrieben! Aber warum soll er dafür bestraft werden??
Kommentar ansehen
24.11.2008 19:04 Uhr von wrigley
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Noch lustiger wäre es gewesen, wenn er zusätzlich seine Zunge rausgestreckt hätte, auf der eine rote Karte draufliegt ^^

Aber echt übertrieben vom DFB.....
Kommentar ansehen
24.11.2008 19:07 Uhr von Fusselkopf
 
+2 | -28
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.11.2008 19:32 Uhr von snooptrekkie
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
News schlecht, weil unvollständig aber no_name1 kann nix dafür! Daher trotzdem positive Bewertung, weil die Quelle kurz und knapp wiedergegeben und recht gut verfaßt ist.

Eine etwas seriösere Quelle als der Express hätte erklärt, warum 2 gelbe Karten gleichzeitig nicht erlaubt sind!

Kennt sich jemand mit den diesbezüglichen Regeln aus?
Kommentar ansehen
24.11.2008 19:47 Uhr von Tim_B.
 
+2 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.11.2008 21:59 Uhr von Ecki303
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Vielleicht wollte er nur sicher gehen? In Brasilien ist zuletzt doch ein Spielr auf die Idee gekommen dem Schiri die gelbe Karte zu klauen...
http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
24.11.2008 23:21 Uhr von KidWiruz
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Bundesliga etc. is eh alles nur Showbusiness...
Kommentar ansehen
24.11.2008 23:31 Uhr von snooptrekkie
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Och nö: Also jede Menge Kommentarabgeber anti-Deutschland oder pro/anti-Fußball, aber anscheinend keiner, der wirklich weiß, wovon er spricht. Gibt´s denn hier wirklich keinen, der die Regeln kennt? Bidde bidde :-))
Kommentar ansehen
25.11.2008 00:07 Uhr von Predator2009
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hehe kam grad bei tvTotal...lol gelb/rot gelb/rot
Kommentar ansehen
25.11.2008 00:14 Uhr von snooptrekkie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich geb´s langsam auf schon wieder jede Menge Minusse hier, aber kein konstruktiver Beitrag :-(((( Hat hier wirklich keiner Ahnung?? Keiner, der was weiß?
Kommentar ansehen
25.11.2008 00:45 Uhr von Shorters
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Übertriebener DFB! Ich finde zwar das Foto lustig und wenn man das im Stadion/TV gesehen hat ist das sicherlich noch lustiger aber ich denke jeder weis was der Schiedsrichter damit meinte und wollte, es war ja nicht so das er beide Karten auf einen Spieler gerichtet hat.
Kommentar ansehen
25.11.2008 08:55 Uhr von Cryver_Mitzae
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wtf?! Mein Onkel ist selber Schiri, ok, nich im DFB aber er kennt die Regeln. Er hat auch schon 2 gelbe Karten gleichzeitig gezeigt und er darf immer noch pfeifen... Also kann es (scheinbar) nicht an den Regeln eines Schiri´ liegen, sondern eher an den DFB.

Ansonsten schließe ich mich Shorters an.
Kommentar ansehen
25.11.2008 09:34 Uhr von Belzebuebchen
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
also... @snooptrekkie: ich hab jetzt ne halbe Stunde die DFB Regeln auf deren Seite durchgesehen und nix gefunden!
Meine Meinung ist, da ich denke, dass es Schiedsrichterinterne Regeln gibt, ihn zu verwarnen, aber nicht gleich ausschließt. Wieder einmal viel zu übertrieben!
Kommentar ansehen
25.11.2008 10:31 Uhr von b-ballmvp
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Regel Der Schiriobmann Krug sagte "es gibt keine Regel in der steht, das es so nicht erlaubt ist".Es gibt keine Regel die vorschreibt wie in einem solchen Fall die Karten zu zeigen sind. Gab auch bisher noch keinen Grund dazu, sowas schriftlich festzuhalten da es bisher noch keiner in höheren Klassen so gemacht hat. Man kann aber davon ausgehen, dass in der Winterpause eine interne DFB Richtlinie erscheinen wird, in der dieses Vorgehen ausgeschlossen wird und die Karten wie gewohnt nacheinander gezeigt werden.
Kommentar ansehen
25.11.2008 11:51 Uhr von sluebbers
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
keine regel: aber ein "höheres prinzip". der schiedsrichter ist kein showmaster. darum geht es dem dfb. zudem hat metzen zwei elfmeter in dem spiel übersehen.

ich hätte nichts gegen ein ende der schiedsrichterkarriere metzens (in den oberen ligen), der typ ist nämlich eine pfeife. der ist mir schon öfter unangenehm aufgefallen, wurde für diverse fehlentscheidungen auch schon zum assistenten degradiert (wohl nicht lange genug).
Kommentar ansehen
26.11.2008 14:16 Uhr von Spoertchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich fand die Aktion hammer-lustig und verstehe nicht warum jetzt von Seiten des DFB so ein Wirbel darum gemacht wird.
Leute wie dieser Schiri beleben den deutschen Fussball.
Kommentar ansehen
26.11.2008 14:45 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
dass das ein gefundenes: fressen für die sessel-furzer beim dfb ist, ist doch klar,

Refresh |<-- <-   1-25/26   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?