24.11.08 13:35 Uhr
 1.144
 

China: Hund konnte erst nicht werfen - Dann kamen acht Winzlinge heraus

Ihre Besitzerin war den Tränen nahe, als sie ihre Hündin Ya Ya sichtbar und ernsthaft krank vorfand. Offenbar konnte sie ihre Jungen nicht auf natürliche Art und Weise zur Welt bringen.

Tierärzte des Jiangtan Tier-Krankenhauses konnten der Hündin helfen. Sie wurde daraufhin am Dienstag stolze Mutter von acht kleinen Welpen, nachdem ein Kaiserschnitt in Wuhan (Provinz Hubei) vorgenommen wurde.

Die Besitzerin konnte zwei Stunden später wieder lachen, nachdem Ya Ya ihre Jungen bekommen hatte. Sowohl die Mutter als auch ihre Babys erfreuen sich jetzt guter Gesundheit.


WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: China, Hund
Quelle: www.chinadaily.com.cn

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Steinzeitpädagogik": Handyverbot an bayerischen Schulen könnte gekippt werden
Stuttgart: Café sorgt mit Jogginghosen-Verbot für Aufregung
Bochum: Terrorsperren sollen Weichnachtsmärkte sicherer machen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.11.2008 13:42 Uhr von Dangermaus
 
+12 | -6
 
ANZEIGEN
Essen für 2 Monate super gemacht.
Kommentar ansehen
24.11.2008 13:49 Uhr von KiLl3r
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
sinnlos ?! waaayne ?! :)
Kommentar ansehen
24.11.2008 13:53 Uhr von langa207
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
das passiert sicher 1000mal am tag irgendwo auf dieser welt!!!
erbaermlich,das sowas als news zugelassen wird!!!
Kommentar ansehen
24.11.2008 14:01 Uhr von Simbyte
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
China-News: nerven....
Kommentar ansehen
24.11.2008 14:10 Uhr von pentam
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
und direkt daneben ist der berühmte Sack Reis umgefallen...
Kommentar ansehen
24.11.2008 14:27 Uhr von TCommander
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Diese News hat Potential und zwar den berühmten Sack Reis abzulösen!
Ernsthaft - sowas ist doch einfach nur uninteressant und eine Zumutung für alle, die Shortnews tatsächlich nutzem um Nachrichten zu finden und lesen!
Kommentar ansehen
24.11.2008 16:06 Uhr von Ghostwriter63
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Das Niveau sinkt ins Bodenlose! frag mich wirklich wer solche schrottnews lesen will, bzw. warum sich SN sowas antut.

wird mir hier langsam echt zu blöd, das war,s wohl SN.
Kommentar ansehen
24.11.2008 16:56 Uhr von horus1024
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist Chinesische Pressearbeit! Damit der Rest der Welt mitkrigt wie lieb die Chinesen zu ihren Hunden sind!
Kommentar ansehen
24.11.2008 17:48 Uhr von kingoftf
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Oh, ich nehm dann 1x: die 67, g?u süss/sauer
Kommentar ansehen
24.11.2008 18:33 Uhr von Fanatic0s
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
mahlzeit!
Kommentar ansehen
24.11.2008 21:19 Uhr von JustMe27
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Lieber Autor Ich bin normalerweise wirklich der aller, aller, allerletzte User, der sich beschwert, weil eine News uninteressant ist. Normalerweise lese ich news, die mich vom Titel her interessieren, oder ich lasse es bleiben. Ja, ich habe sogar schon des öfteren andere "Wayne"-Schreier als paradox bezeichnet.

Aber: WEN ZUR HÖLLE INTERESSIERT ES, OB EIN HUND IN CHINA JUNGE BEKOMMEN HAT????

Und bevor mich jemand mit meiner eigenen Frage konfrontiert: Ich wollte wirklich wissen, ob die News so banal ist wie die Überschrift suggeriert.
Kommentar ansehen
24.11.2008 21:22 Uhr von JustMe27
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Übriegens werden etwa 70% aller Perserkatzen per Kaiserschnitt geholt, weil sie so riesige Schädel haben. Ist das jetzt eine news wert?
Kommentar ansehen
24.11.2008 23:36 Uhr von dukerom
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
china-news: @china news-hasser
sagt mal, wenn ihr an sowas kein interesse habt, warum klickt ihr dann auf diese news, wo doch ausdrücklich "china" davor steht. das bedeutet, dass der inhalt dieser news doch tatsächlich aus dem reich der mitte stammt.
ihr klickt bestimmt auch auf werbung wo drauf steht "sie sind der 1.000.000 besucher dieser seite und haben einen audi a3 gewonnen" :D
Kommentar ansehen
25.11.2008 08:17 Uhr von Semtex-network
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ dukerom und Shortnews Redaktion und alle anderen: @ dukerom : Nein, ich klicke nicht auf Werbung, ich Erstelle und Vermarkte sie und das Erfolgreich ... :-)

@ dukerom, Shortnews und die Allgemeinheit :

Falls dir in den Letzten Tagen aufgefallen ist ist jede 2te News irgendwelcher China-Schrott von diesem Spinner.....

Und es kann irgendwie nicht laufen, da das hier eine News-Seite ist, und kein "Hilfe ich bin ein Sack Reis der umgefallen ist, heb mich bitte auf " Selbsthilfe Forum ...

Frag mich ganz ehrlich auf wo das Enden soll....

Die Redaktion von Shortnews sollte ernsthaft überlegen ob sie den Typ bzw. diese Chinesischen Quellen zulassen.

Da aus einem schönen Newsportal mittlerweile ein mehr oder weniger Spass-Seite geworden ist....

z.B.
(Karaoke-Taxi darf auch mal Umwege fahren, "Überraschungs-Ei" - Huhn mit vier Beinen,Ehemann erfährt elf Jahre später - Sein Sohn ist nicht von ihm)
Was soll das ???

Um mir sowas anzutun könnte ich theoretisch auf lustich.de gehn und mir da den Schrott reinziehen .....

Lese dir einfach mal sagen wir mal die letzten 10 News durch .... Nur Schrott ...

Na Ja ... aber wenn sich hier nicht bald was ändert mach ich nen WECHSEL auf ne andere Page ... Wobei hier kennste halt viele Leute... Aber hab keinen Bock meine Zeit zu verschwenden, da jeder 2te Artikel irgendwelche China-News enthält.

Und he wenn sich jemand der SN-Redaktion diese Kommentare hier durchliest, müsstet ihr eigendlich feststellen, das fast alle sich über diese News aufregen. Über kurz oder lang ist das Image-Schädigend.

Hoffe es schnell und verständlich erklärt zu haben ....


MFG
Kommentar ansehen
25.11.2008 13:03 Uhr von Blackhart12
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Dangermaus: ich hab richitg lachen müssen bei deinem Kommentar. Aber auf den Gedanken bin ich auch gekommen. Seit wann wird in China Geld zur Rettung eines Hundes ausgegeben?

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?