24.11.08 11:33 Uhr
 420
 

GB: Polizei schafft 10.000 Taserwaffen an

Nach einem einjährigen Test wurde im Mai diesen Jahres die Diensttauglichkeit dieser Waffen vom britischen Innenministerium attestiert. Eine Anschaffung dieser Stückzahl wird umgerechnet ca. 9,5 Millionen Euro betragen.

Aufgrund des Abschreckungspotentials, welches in 75 Prozent der Fälle ausreichte nachdem die Waffe gezeigt oder mit ihr gezielt wurde, werden 30.000 Polizisten im Umgang mit den Geräten geschult. Der "Times" zufolge, wird die Innenministerin Jacqui Smith dies am Montag bekannt geben.

Zwar sind diese Taser vorrangig für den Eigenschutz der Polizisten sowie als Prävention zur Schusswaffe gedacht, doch stellt auch diese nicht tödliche Waffe laut Experten und Kritikern eine Gefahr dar. Ferner setzt das Tragen solcher Waffen oftmals die Hemmschwelle zur Gewaltanwendung herab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Fleischor
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Polizei, Großbritannien, Taser
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Sigmar Gabriel ist empört: "Erdogan will die Menschen in Deutschland aufhetzen"
Erdogan fordert Deutsch-Türken auf, nicht CDU, SPD oder Grüne zu wählen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.11.2008 11:27 Uhr von Fleischor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gerne hätte ich noch erwähnt gehabt dass solche Waffen durchaus verheerende Verletzungen und sogar den Tod verursachen können. Gerade auch im letzten Absatz ist erwähnt dass die Hemmschwelle durch das tragen einer nicht tödlichen Waffe herabgesetzt wird, was in äußerst erschreckenden Bildern schon oftmals in den Nachrichten zu sehen war.

Dennoch kann sich die britische Polizei auch weiterhin rühmen größtenteils unbewaffnet ihren Dienst zu verrichten.
P.S. Meine erste News ;)
Kommentar ansehen
24.11.2008 11:39 Uhr von ***Dolly***
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: für deine erste news is es doch ganz gut geworden :)

und es ist auch richtig, das diese waffen garnich so harmlos sind und schon öfters täter dabei ums leben kamen!
Kommentar ansehen
24.11.2008 11:42 Uhr von Fleischor
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Dankeschön :): Das größte Problem war neben meiner Rechtschreibung (uarghs war da viel Rot im creator *g) natürlich der Platz. Mein Text den ich vorher verfasste war beinahe doppelt so lang ;)

Zu Deinem Kommentar: es kommen leider nicht nur Täter ums Leben.. Ich erinnere nur an den Studenten der vor laufenden Kameras regelrecht getoastet wurde, als auch den den armen Kerl am Flughafen vor einigen Monaten.
Kommentar ansehen
24.11.2008 11:48 Uhr von ThePunisher89
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man mal bedenkt das vor gar nicht allzulanger Zeit die Streifenpolizisten in England nur mit Pfeife und Schlagstock "bewaffnet" waren...!
Kommentar ansehen
24.11.2008 12:06 Uhr von qwertzumir
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Schulung ist das A und O: Ich denke wir werden in Zukunft ähnliche News aus GB wie aus den USA bekommen. Es wird nicht lange dauern bis die ersten Bobby´s diese Waffe für ein "Verhör" einsetzen.
Aber ich bin auch davon überzeugt, dass der Taser richtig eingesetzt eine effiziente Waffe ist. Ich hoffe also für die Verbrecher auf der Insel, dass die Polizei richtig geschult wird.
Kommentar ansehen
24.11.2008 12:23 Uhr von Izzo62
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fleischor: gute News: brisantes Thema, informative Schreibweise. 5 Stars von mir.

Weiß einer vielleicht was mit dem Studenten passiert ist?? Gabs ne Klage?
Kommentar ansehen
24.11.2008 12:36 Uhr von mr_bob_dobalina
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
kinder und frauen teasern: wir lernen es ja in jedem 2ten us polizei video wie man mit den teasern umgeht und das wirklich alles was geht geteasert wird (oft auch mehrfach).

ich bin schon gespannt auf die ersten news wo fussballfans o.ä. 5fach geteasert wurden ... *pfffft*

die news an sich ist echt mies, dafür aber ganz gut geschrieben.
ich find gut dass der autor gesondert auf die gefahren hinweist
(zumindest ein wenig).
für deine erste news: 5pkte - weiter so.
Kommentar ansehen
24.11.2008 12:50 Uhr von ophris
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
so hochqualitative News sind hier immer gerne gesehen. Weiter so, und herzlich willkommen bei SN.

LG,

ophris :-)
Kommentar ansehen
24.11.2008 12:53 Uhr von Fleischor
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dankeschön ophris :): War halt mein 1. Versuch... Aber berufsbedingt bleibt für solche Späße nicht allzuviel Zeit. Und daher verabschiede ich mich auch, da ich nun knechten darf... *g
Kommentar ansehen
24.11.2008 13:59 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Taser: sind viel zu unsicher und unter Umständen auch lebensgefährlich.
In meinen Augen gehören diese Dinger verboten.
Kommentar ansehen
24.11.2008 20:10 Uhr von 102033
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ein normaler Viehtreiber hätte es auch getan: anstatt brutal,
mit solchen Angelhaken in die Haut bohren

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?