24.11.08 10:49 Uhr
 265
 

Bonn: Kriminalhauptkommissar Norbert Horst liest seinen neuen Roman "Sterbezeit"

Anfang Dezember wird es zum zweiten Mal im Polizeipräsidium Bonn einen Krimi-Abend geben. Dabei wird Norbert Horst sein neuestes literarisches Werk "Sterbezeit" zum Besten geben. Norbert Horst ist bei der Polizei übrigens im Rang eines Kriminalhauptkommissars beschäftigt.

Der Kriminalhauptkommissar macht seinen Dienst bei der Bielefelder Polizeibehörde und war bisher als Ermittler in vielen Mordkommissionen tätig. Derzeit ist er der Sprecher der Bielefelder Polizeibehörde.

Für sein Erstlingswerk "Leichensache" bekam der Kriminalhauptkommissar und Autor vor vier Jahren den "Friedrich-Glauser-Preis". Norbert Horst erhielt für sein zweites literarisches Werk "Todesmuster" den "Deutschen Krimipreis 2006".


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Bonn, Roman, Krimi
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Pariser Gericht spricht Künstlerin frei, die sich nackt im Louvre zeigte
Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab
Hamburger Uni legt als erste Regeln für religiöses Leben auf Campus fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.11.2008 13:57 Uhr von Kyklop
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sterbezeit: *Sarkasmus ein*
Na hoffentlich passiert dies nicht während der Vorlesung
*Sarkasmus aus*
Kommentar ansehen
24.11.2008 17:59 Uhr von chitah
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: Er kennt zumindest viele Zusammenhänge und Hintergründe. Das wird ihm beim Schreiben siher einen Vorteil gegenüber anderen verschaffen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?