24.11.08 09:05 Uhr
 17.819
 

Geheimnis des Pyramidenbau enträtselt?

In den vergangenen Jahrhunderten stritten sich immer wieder Gelehrte über die Bauweise der riesigen Pyramiden. Unzählige Entstehungserkenntnisse wurden ausgetauscht, doch nicht eine einzige konnte bis heute belegt werden.

Nun glaubt der Architekt Jean-Pierre Houdin, fundierte Beweise gefunden zu haben. Er geht dabei von einer mit gedrehten Windungen angelegten Tunnelrampe aus. Doch die letzte Bestätigung bleibt noch aus.

Auf einer Tagung bekam Houdin ein Bild von der Gizeh-Pyramide zu sehen, das deutlich einen Spiralförmigen Aufbau entlang den hinteren äußeren Wänden zeigte. Jetzt wünscht sich Houdin den letzten Nachweis für seine empirische Prüfung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lapetos
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Geheimnis
Quelle: grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"
Gleichgeschlechtliche Eltern beeinflussen nicht sexuelle Orientierung von Kinder
Forscher bringen Schimpansen das Spiel "Schere, Stein, Papier" bei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.11.2008 09:36 Uhr von vostei
 
+25 | -3
 
ANZEIGEN
Das Leben ist ein hartes - aber dafür: ungerecht

Das werden sich auch die Steineklopper damals gedacht haben...
Kommentar ansehen
24.11.2008 09:40 Uhr von Noseman
 
+19 | -0
 
ANZEIGEN
@Vostei: Es kann sehr gut sein, dass die Steineklopper nur in den Nichterntemonaten gearbeitet haben und esstechnisch gut versorgt waren.

So dass der Job sogar äußerst begehrt war.

Naja gut, trotzdem ist Steinekloppen scheisse, aber so ist das Leben wohlfür 99, 99999%

:schnüffschniefheul:
Kommentar ansehen
24.11.2008 09:44 Uhr von Floppy77
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Der Blogger: hängt um ein paar Monate zurück:
http://www.stern.de/...
Kommentar ansehen
24.11.2008 10:04 Uhr von Lapetos
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@Floppy77: Das Bild hatte er damals noch nicht gesehen.
Kommentar ansehen
24.11.2008 10:06 Uhr von ThomasHambrecht
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
Zuverlässigen Medien zufolge welche die Wahrheit über Geistkontakt zu jenseitigen Wesen herstellen konnte - also wissenschaftlich zuverlässige Quellen - berichten, dass Ausserirdische Antischwerkraft-Pistolen hatten und die Steine mit gebündelten Tönen geschnitten haben (wie Laser - aber statt gebündeltes Licht wurde Audioton verwendet).
Die Pyramiden wurden ergo nicht von den Ägyptern gebaut - sondern von Ausserirdischen (die Götter verehrt wurden).

Zumindest lese ich diese Erkenntnis tausendfach auf irgendwelchen Internetseiten. Dazu brauchts noch nicht mal den Herr Däniken, der dies ja auch nicht erfunden hat.
Kommentar ansehen
24.11.2008 10:19 Uhr von Fabian030
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
ohman Herr Däniken hat übrigens nie behauptet, Außerirdische hätten die Pyramiden gebaut.

Oder glaubst du, Cheops stapelte die Steine für seine Pyramide selbst? ^^
Kommentar ansehen
24.11.2008 10:36 Uhr von ohnehund
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
enträtselt..??? Stein auf Stein
Kommentar ansehen
24.11.2008 12:36 Uhr von Götterspötter
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
?? aua !! Wieder 2 IQ Punkte runter und 2000 Gehinzellen am Arsch ... :)

wer gibt eigentlich hier die Quellen frei ??
Kommentar ansehen
24.11.2008 13:08 Uhr von JJJonas
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
lol: wie seriös die quelle
ein privater blogger

wohooooooo
Kommentar ansehen
24.11.2008 15:07 Uhr von radiojohn
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Blogschreiber etwas wirr? Zitat der Quelle:
"...kontaktierte er den Architekten, um ihm ein bislang unveröffentlichtes Details der Untersuchungen zu präsentieren, das bislang nicht veröffentlicht worden war..."

Na ja, alles klar......

r.j.
Kommentar ansehen
24.11.2008 15:07 Uhr von stuff4all
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Eine Frage wie sollen die Menschen damals sonst eine Pyramide gebaut haben? Lange und nicht zu steile Rampen hätte man nicht wirklich bauen können. Um darauf zu kommen das es spiralförmige Wege waren, miss ich nicht Architekt oder irgendein Wissenschaftler sein...
Kommentar ansehen
24.11.2008 15:09 Uhr von D4L
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
aaahhhaaa: sowas kommt also dabei raus wenn man bewiesenes um jeden preis widerlegen will

von mir aus haben es Menschen erbaut aber garantiert nicht alleine................
ja die historiker bestehen halt auf ihre Theorie.....schließlich kann man ja nicht in ein Schulbuch nicht reinschreiben dass es Aliens waren die die kenntnisse dazu geliefert haben :-)
vorallem würde es ja ein "Vermögen" kosten die Bucher umzuschreiben xD

soviel zum Thema Bildungswesen
Kommentar ansehen
24.11.2008 15:19 Uhr von radiojohn
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Den Beweis, wie es wirklich war, kann man doch ganz einfach bei "Asterix &Obelix: Mission Kleopatra" sehen. Damals haben sie den Ägyptern gezeigt, wie man es machen kann.

r.j.
Kommentar ansehen
24.11.2008 15:46 Uhr von amexxx
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
erm: und was ist daran neu? diese theorie mit der spiralrampe ist doch sicher schon zehn jahre alt

und btw. was für eine quelle *lach
Kommentar ansehen
24.11.2008 18:36 Uhr von famabe
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
enträtselt?? sry bei meiner realschulprüfung vor 2 jahren hab ich das thema gehabt un habe damals schon für diese these gestimmt xD... so neu kanns ja nich sein -.-
Kommentar ansehen
24.11.2008 18:45 Uhr von lpsoldier200
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ja genau die Pyramiden wurden bestimmt von Aliens gebaut! Würd mich nicht wundern wenn das die nächste Theorie wäre ...
Kommentar ansehen
24.11.2008 19:58 Uhr von dragon08
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ihr und Eure Aliens ;-): da hatten Sie aber viel Arbeit , die Aliens

2624-2605 vor Chr. Stufenpyramide Djoser
2575-2551 vor Chr. drei Pyramiden Snofru
2551-2528 vor Chr. die Große P. Cheops
2520-2494 vor Chr. die Mittlere P. Chephren
2490-2471 vor Chr.die Kleinste von Gizeh Mykerinos
2355-2325 vor Chr. einer Pyramide bei Saqqara, Unas


Genau werden Wir es wohl nie erfahren , wenn man keine Aufzeichnungen findet.Aber seit der Pyramide von Djoser ,
die der Baumeister Imhotep Errichtete geht es mit der Steinbearbeitung voran.
Kommentar ansehen
24.11.2008 22:09 Uhr von derPlan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
och nee: gaaaaaanz alter Bericht, nix Neues, nur Vermutungen. Na ja, bei der Quelle......
Kommentar ansehen
24.11.2008 22:59 Uhr von nituP
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
BETON!!! Das geheimnis ist eine beton mischung. In einem uralten buch wurde berichtet das in den abbröckelden steinen haare eingeklemmt warhen und im stein verankert.

Ich bin der meinung die formen wurden vor ort gegossen, eventuell zusammen gegossen. Wenn jeder der arbeiter nur 20 kg rohmasse tragen müsste dann waere es ja "einfach" so ein ding zu bauen.
Kommentar ansehen
25.11.2008 15:00 Uhr von DerBibliothekar
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
nizuP: Kenn ich, die Amis haben das Konzept "Pyrament" genannt und benutzen es nun um Rollbahnen für provisorische Militärflughäfen zu bauen.

Haben nicht irgendwelche Freaks damit eine Pyramide im Kleinformat gebaut?

Das und das Konzept dieser Rampe sollten doch wohl genügen um Aliens auszuschließen.

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

HBO leaked aus Versehen die kommende "Game of Thrones"-Folge
Schweiz: Supermarkt will demnächst Insekten-Burger verkaufen
Nachricht, dass Polizei Straftaten von Flüchtlingen vertuschen soll, ist fake


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?