23.11.08 21:25 Uhr
 398
 

Studie: Verdrahtung zwischen dem "ventralen Striatum" und "Hippocampus"

Einige Leute suchen dauernd nach einem anderen, neueren Kick im Gegensatz zu jenen, die sich eher konservativ verhalten. Nun wurde aufgrund einer Studie festgestellt, dass wohl die "Verdrahtung" entsprechender Hirnzentren anzeigt, welcher der beiden Menschen-Typen man ist.

Zu dem wissenschaftlichen Studienresultat kamen nun Forscher der Bonner Universität. Am 23. November wird die Studie im Magazin "Nature Neuroscience" veröffentlicht werden.

Wer sich z.B. gerne seine Arbeit wechselt gehört möglicherweise zum ersteren Typus, in dessen Gehirn das "ventrale Striatum" (Belohnungssystem) und der "Hippocampus" (Gedächtnisfunktion) in sehr auffälliger Weise miteinander verbunden sind.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Studie
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immunantwort der Mutter verantwortlich: Jüngere Brüder sind öfter homosexuell
Donald Trump beauftragt NASA mit neuer bemannter Mond- und Mars-Mission
Neues Patent für Weltraumanzüge: "Bring mich nach Hause"- Funktion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.11.2008 21:30 Uhr von veggie
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
irgend woran muß es auch liegen: dass manche Leute besser Promi-News schreiben sollten.
Kommentar ansehen
23.11.2008 22:47 Uhr von ophris
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@all - warum nur ein *: Die News beginnt mit einer allgemeinen Feststellung, die Institution ist genannt und desweiteren noch eine hoch angesehene Zusatzquelle.

Das mit dem "sich" in der 3. KA sehe ich nicht als dramatisch an.

5*

LG,

ophris:-)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?