23.11.08 19:56 Uhr
 78
 

TV: Jason London spielt in der Serie "Possible Side Effects" mit

In der neuen amerikanischen TV-Serie mit dem Titel "Possible Side Effects" wurde der Schauspieler Jason London für eine Rolle engagiert. Er wird den Part des Silas Hunt spielen. Bereits bestätigte Darsteller sind Ellen Burstyn, Josh Lucas und Tim Blake Nelson.

Für die Produktion sowie Regie zeigen sich unter anderen Tim Robbins, Daniel Thomas und Bill Finkelstein verantwortlich. Gedreht wird in New York.

In der Serie geht es um eine Familie, die mit Medikamenten ihren Lebensunterhalt finanziert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saby7
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, London, Serie
Quelle: www.serienjunkies.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Social Media: Sängerin Taylor Swift entfernt alle Fotos
Der A a a a a Very Good-Song erobert die iTunes-Charts
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ladestationen in Tiefgaragen für E-Autos sind von der Regierung abgelehnt worden
Google-Forscher haben Wasserzeichenschutz von Fotos geknackt
Bald sollen Mikrosatelliten mit Dampfantrieb in den Erdorbit geschossen werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?