23.11.08 17:52 Uhr
 170
 

Im Herbst geborene Babys sind anfälliger für Asthma

Die Forschergruppe um Tina V. Hartert an der Vanderbilt-Universität in Nashville (Tennessee, USA) hat festgestellt, dass Herbstbabys anfälliger für Asthma sind. Das Risiko an Asthma zu erkranken ist demnach um 30 Prozent erhöht.

Zu dieser Erkenntnis gelangte die Gruppe, nachdem sie Unterlagen von über 95.000 Kindern und deren Müttern analysierten. Dabei wurde das Geburtsdatum und die Häufigkeit der Asthmaerkrankungen untersucht. Die Viren, die Atemwegserkrankungen verursachen, treten besonders stark im Winter auf.

"Kinder, die vier Monate vor der Hochsaison der Atemwegserkrankungen geboren werden, tragen dabei das höchste Risiko", erklärte Hartert. Eine Entzündung der Bronchiolen, die auf Grund der Gene auftritt, lässt das Asthmarisiko steigen.


WebReporter: meep
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Baby, Herbst, Asthma
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sollen besonders anfällig für Fake-News sein
Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Neurowissenschaften: Angst vor Spinnen scheint angeboren zu sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.11.2008 20:14 Uhr von ophris
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tolle News und: sehr interessante Thematik.

Zuvor ist mir das ganze schon in einem anderen Zusammenhang begenet, und zwar bezogen auf Allergien:

Im Herbst geborenen Babies sind anfälliger für Allergien gegen pflanzliche Pollen.

Später, wenn diese Allergien manifestiert sind, kann es zur Entwicklung von Asthma kommen.

Der Transfer von Asthma auf bakterielle, oder virale Infekte im Babyalter stellt hier eine neue aber auch erklärbare Variante dar:

In den ersten Monaten nach der Geburt hat ein Baby praktisch das mütterliche Immunsystem auf Pump. Hier gibt es einen generellen Schutz, aber nicht unbedingt einen Schutz gegen Krankheitserreger mit denen der Säugling nach der Geburt in Berührung kommt. Somit kann sich ein bakteriell verursachtes Asthma frühzeitig etablieren.

5*

LG,

ophris :-)
Kommentar ansehen
23.11.2008 21:18 Uhr von Eis-Tee
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wirklich: tolle News.

@ophris

Das mit den Allergien habe ich auch schon mal gehört.
Nur bei dem Artikel von mir hieß es Winter Kinder sind anfälliger für Allergien, was ich eig. nur bestätigen kann.

Ich bin im Dezember geboren und habe:

Tierhaarallergie
Heuschnupfen
Haselnussallergie
Erdbeerallergie
usw.
Kommentar ansehen
23.11.2008 21:36 Uhr von ophris
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Eis-Tee: shake-hands,

Ich bin im September geboren, und habe:

Gräser,
Birke/Haselnuss,
Hausstaub,
Katzenhaare (und mag auch noch Katzen),
Äpfel, Birnen, Steinobst, Mandeln,
usw.

LG,

ophris ;-)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Rentenversicherung: Immer mehr Menschen verbringen Ruhestand im Ausland
Ägypten: Mindestens 35 Soldaten bei Gefechten mit Islamisten getötet
Festnahme nach Messer-Attacken in München


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?