23.11.08 17:18 Uhr
 25
 

Fußball/2. Bundesliga: Freiburg und Koblenz trennen sich 1:1

Der Freiburger SC spielte am 14. Spieltag der Zweiten Fußball-Bundesliga gegen die TuS Koblenz 1:1.

Nachdem die erste Halbzeit torlos endete, erzielte der Koblenzer Richter per Kopfball das 1:0. Bechmann glich eine Minute vor dem Ende der Partie, in der 89. Minute, noch aus.

Doch direkt nach seinem Tor bekam Bechmann noch einen Platzverweis. Da er bei seinem Jubel auf den Zaun kletterte, zeigte ihm der Schiedsrichter die Gelb-Rote Karte.


WebReporter: no_name1
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, 2. Bundesliga, Freiburg, Koblenz
Quelle: www.kicker.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.11.2008 16:42 Uhr von no_name1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, blöd gelaufen für Bechmann. Aber der Schiedsrichter liegt richtig, da auf den Zaun klettern verboten ist.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?