23.11.08 15:54 Uhr
 204
 

Berlin: Unbekannte Täter bedrohten Mann, da sie seine Schuhe und die Jacke wollten

Ein 23-jähriger Mann wurde auf dem Kurfürstendamm, Berlin-Charlottenburg, von drei unbekannten Tätern mit einem Messer bedrängt.

Sie zwangen ihn, seine Jacke und seine Schuhe herzugeben. Nachdem sie die Kleidungsstücke hatten, flohen die Täter, allerdings ohne die Schuhe anzuziehen, noch auf Socken.

Die Polizei ermittelt nun gegen die Täter.


WebReporter: no_name1
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Berlin, Täter, Schuh, Jacke
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Männergruppe attackiert Jugendliche im Hofgarten
Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus
Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.11.2008 14:37 Uhr von no_name1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Echt Wahnsinn. Man wird mit einem Messer bedroht und was verlangen die Täter? Jacke und Schuhe. Wenigstens haben sie den Mann nicht verletzt.
Kommentar ansehen
23.11.2008 16:30 Uhr von Synthetis
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
taeter: [ironie on]
waren bestimmt keine auslaender aKa tuerken...
[ironie off]
Kommentar ansehen
23.11.2008 17:03 Uhr von matthiaskreutz
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
10x /d: Passiert jeden Tag bestimmt 10x jeden Tag in Deutschland. Schreib ne News wenn was dagegen unternommen wird.
Kommentar ansehen
23.11.2008 17:06 Uhr von Knuffle
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Synthetis: Wäre sicherlich interessant, Express hat sich leider angewohnt, genau das nicht mehr zu erwähnen...
Kommentar ansehen
23.11.2008 17:39 Uhr von iTosk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
manmanman: Und das schlimmste ist, das die meißten von der Sorte das nichtmal nötig haben weil sie Geld haben, aber einfach nichts besseres mit ihrer zeit anzufangen wissen.

einfach wie in kenia in nen käfig stopfen, öffentlich ausstellen und wer will darf prügeln.

Ende der geschichte.
Kommentar ansehen
23.11.2008 18:56 Uhr von Severnaya
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich: weiss nicht ob es zu empfehlen ist wenn der angreifer ein messer hat aber ein elektroschocker ist schon was tolles
Kommentar ansehen
24.11.2008 00:01 Uhr von cefirus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Flohen in Socken? Vielleicht hatten sie vorher eine unangenehme Begegnung mit...

http://www.youtube.com/...

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?