23.11.08 11:28 Uhr
 323
 

Finanzielle Probleme: Mann bringt Frau mit Hammer um - Drei Töchter jetzt alleine

Ein arbeitsloser Schreiner, 45, hat seine Freundin mit dem Hammer erschlagen und sich danach die Pulsadern aufgeschlitzt. Das Motiv ist wohl, dass das Paar finanzielle Probleme hatte.

"Ich hab den beiden immer mal was zugesteckt. Aber das hat nicht gereicht", so der Vater der Frau.

Die Töchter, 13, 18 und 21 Jahre alt, sind nun auf sich alleine gestellt.


WebReporter: sexsymbol
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Frau, Problem, Finanz, Hammer
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Polizei wird nach Festnahme eines Jugendlichen von Mob attackiert
Schweden: Brandanschlag auf jüdische Gemeinde in Göteborg
Zahl der Salafisten steigt in Deutschland auf Allzeithoch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin
Kein Champagner mehr: Schweizerin randaliert in Airbus - Außerplanmäßige Landung
Zunehmende Hacker-Angriffe: Cyber-Versicherungen gefragt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?