23.11.08 10:27 Uhr
 92
 

Fußball/Karlsruhe: Wird Federico aufgrund der Krise im Winter zurückgeholt?

Der Karlsruher SC steckt in der Krise. Nachdem das letzte Spiel gegen Dortmund mit 0:1 verloren wurde, hat der KSC in der laufenden Saison nun schon zehn Spiele verloren.

Die Spieler des Sportklubs haben die ernsthafte Lage aber wohl noch nicht begriffen. Eigentlich sollte das Team von jetzt an "dreckig" spielen (Christian Eichner), doch stattdessen wird zu wenig Kampfgeist gezeigt, zu brav gespielt.

Als Lösung ist Giovanni Federico im Gespräch. Federico wechselte 2007 nach zwei Jahren Karlsruhe zu Dortmund, aber könnte jetzt, wie man hört, schon wieder wechseln. Allerdings gab es bisher noch keine Gespräche.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: no_name1
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Krise, Winter, Karlsruhe
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Werder Bremen und Trikotsponsor Wiesenhof verlängern den Vertrag
Fußball: Gonzalo Castro wirft Ousmane Dembélé vor, dem BVB-Team zu schaden
Fußball: Portugiesischer Verein will Sprint-Star Usain Bolt verpflichten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.11.2008 23:46 Uhr von no_name1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich weiß ja nicht, ob Federico Karlsruhe von da unten hinausschießen kann. Aber es wäre ja zumindest ein Anfang. Der Größte Fehler war Hajnal wegzugeben, aber den kriegen sie bestimmt nicht wieder.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?