23.11.08 09:15 Uhr
 2.477
 

USA: Vandalismus mit dem nackten Hintern - "Butt Bandit" offenbar gestellt

Die Polizei von Valentine im US-Bundesstaat Nebraska hat einen Mann verhaftet, der verdächtigt wird, der so genannte "Butt Bandit" zu sein.

Der Po-Vandale trieb seit dem Frühjahr 2007 sein Unwesen in der Kleinstadt. Mehrfach war der bisher Unbekannte nachts umhergezogen und hatte sein nacktes Hinterteil an verschiedene Gebäude gepresst. Dabei nutzte der Täter Lotion oder auch Vaseline, so dass die Abdrücke zu sehen waren.

Wie am Freitag nun bekannt gegeben wurde, hatte die Polizei am Mittwochmorgen einen 35 Jahre alten Mann bei der Ausübung einer solchen Tat auf frischer Tat gestellt. Noch wurde gegen den Mann keine Anklage erhoben, doch die Polizei ist sich sicher, den so genannten "Butt Bandit" gestellt zu haben.


WebReporter: Venomous Writer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, nackt, Hintern, Vandalismus
Quelle: news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.11.2008 10:18 Uhr von chip303
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
da gibts bestimmt ein: entsprechendes Gesetz für...

und wenn er nicht dafür angeklagt wird, dann für die missbräuchliche Nutzung der Vaseline von einem Hersteller der Creme, wegen Negativwerbung auf geschätzte 23 Milliarden Dollar..
Kommentar ansehen
23.11.2008 11:36 Uhr von Sandkastengeneral
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
LOL: muss der typ durchgespact sein wenn er das gemacht hat :D
Kommentar ansehen
23.11.2008 12:48 Uhr von Jorka
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@Pesevenk: In Prüdistan ist bestimmt alles verboten was mit Nacktheit nur im geringsten zu tun hat. ;)
Kommentar ansehen
23.11.2008 13:39 Uhr von Keggy
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich dachte immer Amerika sei ein freies Land...
Doch dann geh mal durch die Straßen, und halt deinen mit Vaseline eingeschmierten nackten Arsch an Fensterscheiben und Wände...

Dann siehst du wie frei du bist!

Oo
Kommentar ansehen
23.11.2008 16:34 Uhr von shortbread
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
lol: einfach zu gut was der Typ da vollbracht hat :)
vielleicht ist er Künstler ^^
wenigstens mal ein kreativer...
Kommentar ansehen
23.11.2008 17:19 Uhr von matthiaskreutz
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Boaaaahhh: Ist das aber schlimm... ;-))
Kommentar ansehen
23.11.2008 17:21 Uhr von Pumpskin
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Um mal einige Gesetze sinngemäß wiederzugeben: "Das Zünden einer Nuklearwaffe innerhalb der Ortschaft ist verboten und wird mit bis zu $500 Strafe bestraft."

"Im August ist das hinabreiten der Hauptstraße auf einem Muli verboten, es sei den, es trägt einen Strohhut"


Demnach wird es unter Garantie ein Gesetz dagegen geben.
Lustige Aktion, auch wenn er 5 mal Lebenslänglich und Guantanamo riskiert hat^^
Kommentar ansehen
23.11.2008 19:06 Uhr von nurso84
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
nur eins von vielen gesetzen die völlig nutzlos sind lol wie die in diesem forum:

http://www.spielerboard.de/...
Kommentar ansehen
24.11.2008 01:24 Uhr von retiari
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Pumpskin: Ich krieg mich nicht mehr ein,erst die Feststellung von Audiojunk bei der "Grab von Kopernikus" News,und jetzt kommst du mit dem Muli,lol :)))

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?