22.11.08 19:41 Uhr
 69
 

3. Fußball-Liga: Paderborn mit deutlichem Sieg wieder auf Platz eins

In einem Samstagsspiel der 3. Fußball-Bundesliga besiegte der SC Paderborn das Team vom VfR Aalen deutlich mit 4:0 (3:0). 5.008 Fans sahen das Spiel. Durch den Sieg stehen die Paderborner wieder auf Platz eins der Tabelle.

Innerhalb von drei Minuten gingen die Gastgeber durch die Tore von Matthias Holst (14.) und Frank Lönig (17.) in Führung. Zwei Minuten vor dem Pausenpfiff sorgte Björn Lindemann für das 3:0. Dominick Kumbela machte in der 88. Minute mit seinem Tor zum 4:0 endgültig alles klar.

Zum Ende der Partie musste Moses Sichone (Gäste) nach Beleidigung des Schiedsrichters den Platz verlassen (Gelb-Rot). Ebenfalls zu diesem Zeitpunkt konnte Rolf-Christel Guie-Mien (Paderborn) einen Strafstoß nicht verwandeln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Sieg, Platz, Liga, Paderborn
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Deutschland in Viertelfinale bei U17-Weltmeisterschaft ausgeschieden
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Marilyn Manson"-Gründungsmitglied Daisy Berkowitz mit 49 Jahren verstorben
Donald Trump verteidigt seine Tweets so: Er könne "bing bing bing" reagieren
Facebook löscht angebliches Zitat von Karl Kraus: Beleidigung alles Österreicher


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?