22.11.08 18:03 Uhr
 24
 

Fußball/1. Bundesliga: Berlin gewinnt in Bochum knapp mit 3:2

Hertha BSC Berlin hat am 14. Spieltag der ersten Fußball-Bundesliga in Bochum mit 3:2 gewonnen.

Nach der ersten Halbzeit waren die Berliner sogar 3:0 in Führung. Raffael in der 25. Minute, Kacar in der 33. Minute und Cicero in der 39. Minute erzielten die Treffer für die Hertha.

Doch in der zweiten Halbzeit wurde es doch nochmal eng, denn Sestak traf in der 50. Minute zum 1:3, Mieciel erzielte noch ein zweites Tor für Bochum in der 74. Minute, zu mehr reichte es allerdings nicht mehr. Dadurch setzen sich die Berliner vorerst im oberen Teil der Tabelle fest.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: no_name1
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Berlin, Bundesliga, Bochum, 1. Bundesliga
Quelle: sport.ard.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.11.2008 17:44 Uhr von no_name1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
War spannend zum Schluss, aber Hertha hat das Ergebnis dann doch noch über die Zeit gebracht. Echt überraschend, wie erfolgreich die diese Saison spielen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?