22.11.08 17:54 Uhr
 660
 

Essen Motor Show: Audi R8 als GTR-Version mit über 580 PS

Auf der Essen Motor Show 2008 dreht sich einmal mehr alles um Leistung. Waren die PS-Zahlen 2007 schon in atemberaubende Höhen geschnellt, toppt so manch Tuner die eigenen Werte mit selbstbewusster Lässigkeit: PPI aus dem schwäbischen Waiblingen stimmt beispielsweise den V8 des Audi R8 neu.

Der Tuner nimmt sich dazu das eigene Vorjahres-Projekt ein weiteres mal zur Brust: Aus dem PPI Razor wird der Razor GTR - ein mittels Leichtbau und Kompressortechnik aufgemotzter Audi R8. Der Tuner holt dank Bi-Kompressor satte 160 PS mehr aus dem Achtzylinder.

580 PS sollen laut Tuner am Kurbeltrieb anliegen - vielleicht sogar ein bisschen mehr. Äußerlich mutiert der Flitzer zur straßenzugelassenen Krawallkiste: Spoilerkit aus Carbon, Motorabdeckung aus Makrolon, riesiger Heckflügel mit verstellbarer Lippe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ghost1
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Show, Motor, Essen, PS, Audi, Version, Audi R8, Essen Motor Show, GTR
Quelle: www.autobild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.11.2008 12:34 Uhr von Bleifuss88
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
PS sind keine Kunst mehr: PS zu holen ist mittlerweile doch zu einer recht einfachen Aufgabe geworden, wenn man es sich so einfach macht wie dieser Tuner. Kompressor rein, und schon hat man mehr Leistung. Die Kunst ist eher diese Leistung auch auf die Straße zu bringen. Das sollte beim R8 dank 4WD kein Problem sein, auch der Antriebsstrang ist ja schon für TDI-Motoren ausgelegt, womit auch dieser die Leistung gut verkraften sollte.

Viel interessanter wäre unterdessen, was sich am Fahrwerk getan hat und inwiefern die Leistungssteigerung die Fahrbarkeit beeinflusst. Hier muss sich noch zeigen, ob das ein echter Rennwagen ist, was angesichts des verstellbaren Spoilers wohl das Ziel sein soll.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?