22.11.08 16:45 Uhr
 3.294
 

USA: Paar schient gebrochenen Flügel eines Schmetterlings mit Kontaktkleber

Ein Monarchenschmetterling hatte letztens Glück im Unglück: Er brach sich offensichtlich einen Flügel. Ein Pärchen aus Lake Luzerne (NY) bastelte einen klitzekleinen Splint aus Pappe, dazu noch ein bisschen Kontaktzement - fertig war der "Flügel-Gips" für den Winzling, der weite Strecken zurück legt.

Vor ungefähr drei Wochen machte Jeannette B. eine Radtour im ländlichem Hadley, als sie den verletzten Schmetterling entdeckte und ihn in ihrer leeren Wasserflasche mit nach Hause nahm. Sie und ihr Partner, Mike P., fütterten ihn mit Honigwasser und faulen Birnen.

Der Honig kam von eigenen Bienen, die sie halten. Der Falter gedieh offensichtlich gut, aber die Frage blieb: Was ist mit dem Flügel? Deshalb wollte das Paar nicht, dass er den langen Weg in sein Winterquartier flog. Aus dem Grunde suchten sie einen Trucker, der ihn bis Florida im Schuhkarton mitnahm.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Paar, Flug, Kontakt, Schmetterling
Quelle: www.chron.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
Hamburg: Mann will Schlüssel aus Gully fischen und bleibt kopfüber stecken
Kleinenbroicher Therme: Gestürzte Frau klagt wegen zu viel Nebel in Dampfbad

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.11.2008 17:16 Uhr von helldog666
 
+25 | -1
 
ANZEIGEN
Ist doch ne nette Geschichte: was soll man sonst dazu sagen, würden hier immer nur irgendwelche besonderen Topnews stehen wäre die Shortnews Hauptseite halbleer.

Und außerdem immer noch besser als irgendwelche Promi News die mich z.B. wirklich tierisch nerven, nur wenn ich schon den Titel lese.
Kommentar ansehen
22.11.2008 18:13 Uhr von ohnehund
 
+22 | -1
 
ANZEIGEN
Tiere haben doch auch ein Recht auf eine Shortnews!!!!!!!!!!
Kommentar ansehen
22.11.2008 18:58 Uhr von halloei
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Schön :-)
Ich les lieber sowas, als irgendwelche "Promi"news..
Kommentar ansehen
22.11.2008 19:45 Uhr von ullakatuka
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
das: ist wohl eher fanatische tierliebe.
wahrscheinlich hat der trucker den schmetterling aufm rückweg aufm highway dann an der frontscheibe kleben gehabt...
Kommentar ansehen
22.11.2008 22:43 Uhr von wolfinger
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
"Der Falter gedieh offensichtlich gut, aber die Frage blieb: Was ist mit dem Flügel? Deshalb wollte das Paar nicht, dass er den langen Weg in sein Winterquartier flog. Aus dem Grunde suchten sie einen Trucker, der ihn bis Florida im Schuhkarton mitnahm."

WAT? Ich denk der Flügel is wieder heile? Und wieso deshalb? Weshalb denn überhaupt?! Und flog - oder fliegt? Oder fliegen muss? Und wieso Florida? Ey ohne scheiß, dass ergibt für mich grade 0,000 sinn...?!!?!?!?
Kommentar ansehen
22.11.2008 22:53 Uhr von Nauna
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Der Sack Reis ist ja noch untertrieben! Da ist nicht mal ein Reiskorn runtergefallen. Warum zum Geier ist das ne News?
Kommentar ansehen
22.11.2008 23:02 Uhr von hlars
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
naja Klar aüßerst tierlieb, aber i-wie kommen auf sone Ideen auch nur DIE =)
Kommentar ansehen
23.11.2008 01:28 Uhr von famabe
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
so toll das auch sein mag aber sry für mich keine news !!! ich hab als ich klein war auch maln vogel gerettet... ich denke ihr wisst was ich sagen will !! sry.. xD
Kommentar ansehen
23.11.2008 09:24 Uhr von RockRebell
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Genau - weg mit der News! Und mit allen anderen News, in denen Menschen anderen Lebewesen helfen und sich um sie kümmern.

Sowas will keiner lesen oder hören.

Her mit den News über Folter, Mord, Schändung, Krieg, Selbstmörder im Internet, Vergewaltiger, Überfälle.

Zeigt uns bloss nicht, dass Menschen auch ein Herz haben können.
Wir wollen das nicht wissen. Wir wollen abgestumpft gegen all das Elend sein, her mit den Horror-News. Je mehr Blut und Gewalt, desto besser.

Am besten schon frühmorgens im Kinderfernsehen, damit die Kleinen gleich auf die brutale, hinterlistige, habgierige Welt vorbereitet sind und das notwendige Rüstzeug mitkriegen:
Skrupellosigkeit, grossen Egoismus - wer braucht schon Feinfühligkeit oder Mitgefühl?

Vorsicht, eventueller Sarkasmus könnte scharfkantig sein...

@News: Ich habe sehr viel Achtung und Respekt vor Menschen, die jedes Lebewesen in seiner Existenz respektieren und ihnen einen Platz in dieser Welt zugestehen.
Und ich freue mich jedesmal, wenn ich lese oder höre, dass Menschen die NächstenLIEBE nicht nur auf die eigene Art beschränken.

WOHIN UNS DIE ANDEREN GEBRACHT HABEN, SEHEN WIR JA!

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?