22.11.08 12:27 Uhr
 64
 

Tennis: Beim Davis-Cup-Finale stand Nadal mit Spanien im Telefonkontakt

Rafael Nadal wird wohl eine hohe Telefonrechnung bekommen.

Der verletzte Tennisspieler Rafael Nadal weilte während dem Davis-Cup-Finale zwischen Argentinien und Spanien in Mauritius. Beim Match zwischen David Nalbandian und David Ferrer war auf einmal kein Fernsehempfang mehr möglich, deshalb stand er mit den spanischen Betreuern über Handy in Kontakt.

"Ich habe dann alle zwei Minuten bei unserem Team in Argentinien angerufen", berichtete Nadal


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spanien, Tennis, Finale, Telefon, Cup
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale
Eiskunstlauf: Deutsches Paar Savchenko/Massot erhält Weltrekord-Wertung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?