22.11.08 11:43 Uhr
 5.740
 

Audi R8: Einfach nachbauen (ReplicaAudiR8)

Erst kürzlich bewies der Amerikaner Ken Imhoff, dass man sich seinen Traumwagen auch einfach selber bauen kann. Zugegeben - das dauert. Und Ken brauchte für seinen Lamborghini Countach über zehn Jahre. Jetzt zeigt der Spanier Alberto Gavach Fuertes, dass es auch schneller gehen kann.

Alberto Gavach Fuertes nahm eine Abkürzung. Denn er baute seinen persönlichen Renner - den Supersportler Audi R8 - einfach auf einem schon vorhandenen Fahrzeug auf. In diesem Fall stellte die Basis ein 2001 Ford Cougar.

Sicher. Die Proportionen sind eigenwillig - aber keineswegs unharmonisch. Und einige Detaillösungen sind bestimmt sehr frei interpretiert . Aber dennoch gebührt einer solchen Arbeit Respekt.


WebReporter: chromjuwelen
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Audi, Audi R8
Quelle: www.chromjuwelen.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wahnsinn auf vier Rädern: Der neue Audi R8 Coupé V10 plus
Impressive Wrap verpasste einem Audi R8 eine ungewöhnliche Holographic-Folierung
Audi R8 von Japan-Tuner "Garage Ill" "dezent" umgebaut

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.11.2008 12:01 Uhr von Valmont1982
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Saugeil !!! Den will ich haben... ob der mir auch so´n Ding baut ?
Kommentar ansehen
22.11.2008 12:34 Uhr von chilledX
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Also ich weiss ja nicht aber mir wäre es ziemlich peinlich in sowas gesehen zu werden.
Entweder man kann sich einen R8 leisten oder nicht, aber so ein Pseudo R8 den man aus 500m Entfernung tatsächlich mit einem echten R8 verwechseln könnte, ist einfach lächerlich.
Kommentar ansehen
22.11.2008 13:01 Uhr von 102033
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Lamborgini Countach + VW Käfer Motor: war alles schon mal da gewesen :-)
Kommentar ansehen
22.11.2008 14:31 Uhr von Darau
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Kein Replica! Unter Replica eines Audi R8 würde ich das Teil auf keinsten laufen lassen. Richtiger wäre ein Ford Cougar Mod in Anlehnung eines Audi R8!
Kommentar ansehen
22.11.2008 16:03 Uhr von lolkopf
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
Ich muss: ehrlich zugeben - ich find ihn schöner als das Original :D
Kommentar ansehen
22.11.2008 17:18 Uhr von lolkopf
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
omg: Minuspunkte, weil ich ihn nicht so hässlich wie die anderen find? XD
Kommentar ansehen
22.11.2008 21:00 Uhr von markel
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
naja: für ne eigene Meinung Minuspunkte zu vergeben ist arm :D

Deswegen hast du von mir nen Plus Punkt bekommen^^
Kommentar ansehen
22.11.2008 21:35 Uhr von smile2
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Also, der R8 ist wirklich ein verdammt feines Auto. Aber mal wirklich: Wer gibt sich wirklich mit soetwas zu Frieden? Entweder ich kaufe mir das Original oder lasse es bleiben. Audi hat sicher nicht einen Haufen Geld in die Entwicklung etc gesteckt damit dann irgendjemand das Design aufschnappt und den Karren billig nachbaut. Also ich würd mich schämen mit so nem "Nachbau" durch die Gegend zu fahren.
Kommentar ansehen
22.11.2008 23:20 Uhr von fir3
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Da der Wagen für euch Kenner ja auf Entfernungen kleiner 500m zweifelsfrei als Eigenbau entlarvt werden kann, hat sich der Erbauer wohl anscheinend nicht alles vom R8 abgeschaut. Jeder der seine Karosserie selber baut hat Respekt verdient. Eine selbst entworfen und entwickelte Karosserie ist auf jeden Fall mehr Wert als jede im Handel erhältliche.

Wer es peinlich findet seine eigene Kreation zu fahren hat echt wenig Selbstvertrauen. Seine Karosserie selbst gebaut zu haben können nämlich nur echt wenige von sich behaupten.
Kommentar ansehen
22.11.2008 23:46 Uhr von blauerfuchs
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Im Gegensatz zum selbstgebauten Pontiac Lambo ist der wirklich extrem hässlich, vor allem von hinten.
Kommentar ansehen
23.11.2008 00:50 Uhr von smile2
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@fir3: Ja sicher ist das ne wahnsinnsleistung den Wagen selbst zu bauen. Aber er hat den Wagen nicht wirklich selbst entworfen, sondern das Design beim R8 abgekupfert. Und genau da liegt der Unterschied.
Kommentar ansehen
23.11.2008 02:06 Uhr von lancer.danny
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@news: Also ich finde, dass das Heck nicht wirklich gelungen ist, aber dafür die Front umso mehr... vorn gefällts mir besser als beim Original... trotzdem schließe ich mich der meinung an, lieber gar nicht als mit einer Abkupferung...

Schluss: Respekt für die Arbeit :)
Kommentar ansehen
23.11.2008 12:18 Uhr von Alice_undergrounD
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
gefällt mir sogar: besser als der echte :)

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wahnsinn auf vier Rädern: Der neue Audi R8 Coupé V10 plus
Impressive Wrap verpasste einem Audi R8 eine ungewöhnliche Holographic-Folierung
Audi R8 von Japan-Tuner "Garage Ill" "dezent" umgebaut


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?