22.11.08 11:27 Uhr
 6.121
 

Gibt es bald einen Rohstoffkrieg?

Nach einer Studie vom National Intelligence Council (US Geheimdienstzentrum), könnte es in absehbarer Zeit zu einem Krieg um Rohstoffe kommen.

Der stets steigende Verbrauch von Rohstoffen, sowie die rasant steigende Zunahme der Weltbevölkerung, seien Gründe dafür. Vor allem in Zentralasien steigt der Verbrauch stetig. Notfalls müssten sich Staaten den Zugang zu lebenswichtigen Rohstoffen mit Gewalt verschaffen.

Russland und China würden im Moment zwar noch zusammenarbeiten, um andere Staaten, wie zum Beispiel die USA, im Zaum zu halten, aber durch den ständigen Wettstreit könnte es langfristig zu einer Gefährdung kommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Thomas66
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Rohstoff
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Innenministerium: Keine Beweise, dass Flüchtlinge in Heimatländern Urlaub machen
Barcelona: Eva Högl (SPD) hat es in die internationale Presse geschafft
Spanien: Deutscher Autor auf Veranlassung der Türkei festgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

35 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.11.2008 11:07 Uhr von Thomas66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man solche Berichte liest, bekommt man schon ein mulmiges Gefühl in der Magengegend. Wenn man bedenkt, was für Möglichkeiten von Waffen den Ländern heutzutage zur Verfügung steht?
Kommentar ansehen
22.11.2008 11:28 Uhr von Carry-
 
+31 | -4
 
ANZEIGEN
die frage ist nicht ob, sondern wann.
Kommentar ansehen
22.11.2008 11:33 Uhr von usambara
 
+40 | -4
 
ANZEIGEN
ist das nicht der Hauptgrund für Kriege seit jeher?
Kommentar ansehen
22.11.2008 11:36 Uhr von maki
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
usambara: Jepp, Rohstoffe und Märkte (um den Zinseszins zu "vedienen").
Kommentar ansehen
22.11.2008 11:45 Uhr von huschhusch
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
@ usambara: der Hauptgrund für Kriege seit jeher sind Frauen :-)
genaugenommen ist die Beschaffung von Rohstoffen evolutionär gesehen zwar zur Versorgung geschehen, aber eben auch, um die Liebste mit Geschenken zu beeindrucken. So gesehen stimmt beides! :p
Kommentar ansehen
22.11.2008 11:54 Uhr von Retribute
 
+6 | -13
 
ANZEIGEN
lustig :p: Davon red ich schon seit Jahren, aber auf mich hört ja keiner....

Ich würd sagen Russland oder China fängt an .
Was meint ihr ?
Kommentar ansehen
22.11.2008 12:00 Uhr von toto75
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
USA: machen doch die usa seit ewigkeiten...warum sind die wohl nach afganistan?bestimmt nicht,weil sie sand brauchen..
Kommentar ansehen
22.11.2008 12:09 Uhr von anderschd
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Warum sollte Ru oder Chi anfangen? Die haben doch genug.
Kommentar ansehen
22.11.2008 12:13 Uhr von der_aufklaerer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
unlogisch: ist doch ziemlich sinnfrei, wenn sie Krieg führen, verblasen die ne menge Sprit für die ganzen Raketen, Panzer Fahrzeuge u.s.w. mit dem Sprit könnte die Welt wieder 10 Jahre länger Öl nutzen :)
Kommentar ansehen
22.11.2008 12:16 Uhr von de_waesche
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
als ob: ein mickriger krieg die weltbevölkerung dezimieren würde... der zweite weltkrieg hatte etwa 50 mio tote zu beklagen, was damals vielleicht 1/60 der menschheit bedeutete. die plage mensch wird so leicht nicht auszurotten sein, auch nicht durch einen atomkrieg.

ich persönlich beschuldige die usa schonmal der hauptkriegsschuld
Kommentar ansehen
22.11.2008 12:27 Uhr von califahrer
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Definitiv werden die USA das ganze anzetteln!!!

Die Frage ist nur noch wo und wann!

Natürlich sind die Amis unter Obama dann ganz unschuldig, wie immer.

Im Februar liegt die gesamte Wirtschaft sowieso am Boden und nichts wird mehr gehen, mal sehen wer dann noch Krieg führt?!
Kommentar ansehen
22.11.2008 12:37 Uhr von FlatFlow
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@Retribute: wieso soll Russland einen Kreig anfangen?
Russland hat doch die ganzen Rohstoffe!
Schau dir doch an, welche Länder Rohstoffe exportieren und wer sie importiert.

Das größte problem werden die Chinesen und Inder haben.
Kommentar ansehen
22.11.2008 13:04 Uhr von KingPR
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Naja: @Toto
Du bist vielleicht ein Checker, seit dem Einmarsch der USA hat Afghanistan nicht einen Krümel Kohle mehr exportiert, ebenso kein Kupfer, Eisen, usw. und über Erdöl vefügen sie nicht. Nun exportieren sie nur noch Agrarprodukte (in geringfügiger Menge) und Opium - und wenn sie das haben wollen würden sie es selber anbauen und keine Anti-Drogen-Politik betreiben.
Kommentar ansehen
22.11.2008 13:26 Uhr von Johnny Cache
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Reine Dummheit: Man hört immer wieder daß einige Länder dabei sind ihre Resourcen zu schonen damit sie am Ende noch was haben während alle anderen ihre Resourcen schon aufgebraucht haben.
Daß sie sich damit ein riesengroßes Fadenkreuz auf die Stirn malen scheinen sie aber nicht zu kapieren...
Kommentar ansehen
22.11.2008 13:55 Uhr von Severnaya
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
ich: denke dieser krieg hat schon lang begonnen
Kommentar ansehen
22.11.2008 14:03 Uhr von frederichards
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Auf Fragen, die die BILD-Zeitung stellt kann man grundsätzlich mit NEIN antworten.

Bei dieser Frage allerdings, stellt sich mir die Frage, ob die BILD-Zeitung überhaupt die bisherigen Kriegsgründe dieses Jahrhunderts begriffen hat.

Oder ich bin doof und ÖL ist gar kein Rohstoff.
Kommentar ansehen
22.11.2008 14:24 Uhr von Snacker
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
atomkrieg: Was wollen sie den mit radioaktiven Öl?
Kommentar ansehen
22.11.2008 14:31 Uhr von Ricci92
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
alles nur panik mache
Kommentar ansehen
22.11.2008 15:15 Uhr von huschhusch
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
in afghanistan ist nix? in Afghanistan ist nix?
ausser Heroin in Massen?
Ausser skrupellose lokale Warlords, die alles für Geld tun?
Sorry, aber an den Edelmut der Amerikaner und die Begründung mit dem demokratischen Sendungsdrang glaube ich wirklich nicht. Sonst hätten die längst Israel den Krieg erklärt wegen deren Unterjochung der Palästinänser.
Kommentar ansehen
22.11.2008 15:34 Uhr von Irminsul
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
irak?????
Kommentar ansehen
22.11.2008 16:12 Uhr von DesWahnsinnsFetteKuh
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.11.2008 16:13 Uhr von DesWahnsinnsFetteKuh
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
CAPS: sorry musste sein
Kommentar ansehen
22.11.2008 16:38 Uhr von seto
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
spätestens: in 25 jahren wird es nur noch kriege um folgende rohstoffe geben:

Wasser und Energie....


natürlich auch lebensmittel..aber öl etc wird kaum jmd interessieren..
wie war das noch: irgendwann wird die welt merken das man geld nicht essen kann...


mtg
Kommentar ansehen
22.11.2008 16:50 Uhr von dustz33
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
wenn: die russen und chinesen da was anfangen könnte es eklig werden. china hat zwar keine besonders professionelle armee, aber dafür einen haufen leute, sodass sie selbst mit einem abschussverhältnis von 1:5 und russischen atomraketen eine weltweite katastrophe auslösen könnten...
Kommentar ansehen
22.11.2008 17:47 Uhr von Albana91
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lustig! Wieso bald ?
und wozu die Studie ?

Refresh |<-- <-   1-25/35   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Breitbart" zeigt Bild von Lukas Podolski als Flüchtling
Autonome Rollstühle sollen Pflegepersonal ersetzen
Förderprogramme zum Breitbandausbau werden nur zögerlich abgerufen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?