22.11.08 10:41 Uhr
 12.334
 

Pfiffige Rentnerin holt sich gestohlenes Geld von Betrüger wieder

In Maintal (Main-Kinzig-Kreis) hat ein Ganove eine 74-Jährige auf der Straße angesprochen um ihr Vertrauen zu erwecken. Er behauptete, dass er sie von früher kenne um in ihre Wohnung zu gelangen.

In der Wohnung angekommen wurde die Frau misstrauisch und beobachtete den Mann auf Schritt und Tritt. Dann sah sie wie der Ganove an einen Schrank ging, dort Geld entnahm und in seine Tasche steckte.

Das gefiel der alten Dame aber nicht, sie ging zu dem Dieb und griff in seine Hosentasche und holte sich ihr Geld wieder. Der Mann war total überrascht und flüchtet unerkannt.


WebReporter: Dangermaus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Geld, Rentner, Betrüger, Pfiff
Quelle: www.rhein-main.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann wollte Tore der britischen Air Force Station Mildenhall durchbrechen
Zugunglück im US-Bundesstaat Washington - Mehrere Tote und Verletzte
USA: Geplante Steuersenkung für Konzerne könnte Deutschland schaden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

28 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.11.2008 11:09 Uhr von nrtm
 
+17 | -15
 
ANZEIGEN
@Squeezie: So was kommt leider nicht nur in Amerika vor.
Kommentar ansehen
22.11.2008 11:20 Uhr von suesse-yvi
 
+29 | -1
 
ANZEIGEN
Tolle: Reaktion der Omi^^ Gut das ihr dabei nichts passiert ist. Der hätte ja auch gewalttätig sein können
Kommentar ansehen
22.11.2008 11:22 Uhr von fridaynight
 
+34 | -1
 
ANZEIGEN
was hat das mit Amerika zu tun?
Kommentar ansehen
22.11.2008 11:24 Uhr von inept_aider
 
+37 | -80
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.11.2008 12:02 Uhr von fruchteis
 
+27 | -17
 
ANZEIGEN
@inept_aider: Lass doch diesen Rotz weg, das gehört nicht hierher. Ich wundere mich, dass du noch grüne Punkte hast! Jedenfalls bei mir biste wieder einen losgeworden.
Kommentar ansehen
22.11.2008 12:13 Uhr von chpalm
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Wow hut ab vor der Dame.
Ich finde es erstaunlich, wie man einer alten, meist hilflosen Frau Geld stehlen kann...
Kommentar ansehen
22.11.2008 12:20 Uhr von inept_aider
 
+17 | -11
 
ANZEIGEN
@fruchteis: Zur News: Es ist ja nichts weiter passiert, der Dame geht es gut!
Und du tust so als hätte ich einen Witz über Mord oder eine Vergewaltigung gemacht.

Mal angenommen jemand macht (geschmackloser weise) einen Witz über einen Mord?
Dafür würdest du wohl gleich die Todesstrafe fordern.
Oder wie?

Charlie Chaplin:
„Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag“

Du tust mir leid und das meine ich ernst. :-(
Kommentar ansehen
22.11.2008 12:31 Uhr von fruchteis
 
+11 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.11.2008 12:48 Uhr von inept_aider
 
+21 | -7
 
ANZEIGEN
@fruchteis. Ich bin verwirrt. Zitat: „Das hat mit normalem Humor nix mehr zu tun. Ich bin bestimmt nicht humorlos. Aber mit sowas macht man keine Späße.“

Wieso hat das: „Ob sie in der Hose wirklich nach dem Geld gegriffen hat? XD“
nichts mehr mit normalem Humor zu tun?
Was ist denn für dich „normaler“ Humor?


Zitat:“Gerade haben sie bei uns um die Ecke die kleine Michelle (8) umgebracht. Da sind wir hier etwas übersteigert sensitiv für solche Angelegenheiten.“

Das ist eine schlimme Sache!
Aber sag mir jetzt bitte, was das mit mir und mit dieser News zu tun hat.
Kommentar ansehen
22.11.2008 12:55 Uhr von fruchteis
 
+9 | -14
 
ANZEIGEN
@inept_aider: Einem aus anderen, sprich sexuellen Gründen, in die Hose zu greifen ist wohl kein sexueller Übergriff. Bei sowas gehts los... Und wie es aussieht, war das ein Gymnasiast, der sie erst missbraucht und dann umgebracht und in den Teich geschmissen hat. Das meinte ich. Na gut, ich gebe zu, DIESER Vergleich war vielleicht von mir bissel überzogen, aber über das, was du geschrieben hast, könnte ich im Männergespräch lachen, wenn einer einen allgemeinen Witz erzählen würde, aber nicht im Zusammenhang mit dieser News, die sich schließlich damit befasst, dass die Frau resolut ihr Geld zurückgeholt hat.
Kommentar ansehen
22.11.2008 13:00 Uhr von stoffeloni
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
mutig mutig!
sowas kann aber auch in die hose gehn und böse enden...
Kommentar ansehen
22.11.2008 13:11 Uhr von inept_aider
 
+13 | -6
 
ANZEIGEN
@fruchteis: Dein Vergleich war und ist ERHEBLICH überzogen!

Ein junger Mann denkt er kann einfach eine alte Dame bestehlen, die aber bemerkt es und greift ihm kurzerhand in die Hose......um sich ihr Geld wieder zu beschaffen.

Ich fand es lustig, muss dir ja nicht gefallen.
Kommentar ansehen
22.11.2008 14:01 Uhr von CrazyWolf1981
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Gute Reaktion aber dennoch zu spät geschaltet. Der hätte gar net erst in die Wohnung kommen sollen. Das beste wäre ja, wenn so einer kommt auf offener Straße, einfach mal laut um Hilfe rufen. Wenn den Typ dann noch genügend Leute sehen, dann geht dem sicher ganz schön die Pumpe.
Kommentar ansehen
22.11.2008 14:37 Uhr von Telfast
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
Tratsch auf niedrigstem sprachlichen Niveau: Oh mein Gott.

Das war mein erster Gedanke, als ich diese "News" hier gelesen habe.
Shortnews wird leider von vielen "Autoren" missbraucht, die meinen, dass sie irgendeinen geistigen Abfall hier verzapfen müssen.
Wen interessiert sowas?

Und wenn man sowas schon schreibt, dann bitte etwas umfangreicher und logischer:
"Das gefiel der alten Dame aber nicht, sie ging zu dem Dieb und griff in seine Hosentasche und holte sich ihr Geld wieder." ... Klar!

Wahrscheinlich hat sie ihn auch noch verprügelt. -.-*
Kommentar ansehen
22.11.2008 14:44 Uhr von radiojohn
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
@Autor(in?): Wie kommst du denn auf "Betrüger" im Titel?
Der Straftatbestand des Betruges ist ein ganz anderer als der auch in der Quelle genannte Trickdiebstahl.
Ausserdem, Quelle: "Das ließ sie sich aber nicht gefallen."
Deine News: "Das gefiel der alten Dame aber nicht,..."

Quelle: "In ihrer Wohnung wurde die Frau misstrauisch."
Deine News: " In der Wohnung angekommen wurde die Frau misstrauisch."

Sehr nahe an der Quelle, meinst du nicht auch?

r.j.
Kommentar ansehen
22.11.2008 15:18 Uhr von fruchteis
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
@radiojohn: Stimmt, ist mir noch gar nicht aufgefallen...
Beim Betrug gibt das Opfer eine Sache aufgrund einer Täuschung freiwillig heraus.
Beim Trickdiebstahl liegt zwar auch eine Täuschung vor, aber meist weiß das Opfer erst nach der Tat, dass eine Sache weggenommen wurde.
Trickdiebstahl ist somit ein Diebstahl, der auf der Grundlage einer Täuschung stattgefunden hat.
Kommentar ansehen
22.11.2008 15:49 Uhr von Hinkelstein2000
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Deutsch der Mann war überrascht und flüchtet ... ok, er sit zwar immer noch auf der Flucht, dennoch müsst es "flüchtete" heissen, oder?
Kommentar ansehen
22.11.2008 15:56 Uhr von fruchteis
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
@Hinkelstein2000: Das ist sicher genauso ein Fehler wie dein "sit" statt "ist". Nur ein "e" vergessen...
Kommentar ansehen
22.11.2008 19:12 Uhr von hlars
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ja woll! Omas an die Macht! =)
Na wenn sie schlau ist...
Kommentar ansehen
22.11.2008 20:35 Uhr von Mugen-
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
lol: n1 omi^^
Kommentar ansehen
22.11.2008 21:58 Uhr von MissMicky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tolle "Oma": Klasse Reaktion der Frau.Klar hatte sie Glück das der Dieb nicht anders reagiert hat.Aber mit so einer Reaktion hätte ja wohl kaum eine gerechnet.
Hut aber vor dieser Frau.
Kommentar ansehen
23.11.2008 01:38 Uhr von Flyingfin
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Wie kann man so blöd sein und überhaupt jemanden auf diese Art und Weise in seine Wohnung lassen?
Kommentar ansehen
23.11.2008 05:36 Uhr von gzaal
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Pfiffig? Pfiffig wäre gewesen, wenn sie einen Unbekannten erst gar nicht in die Wohnung gelassen hätte.

Und seine "Ersparnisse" in der Wohnung aufzubewahren ist auch alles andere als "pfiffig".

Dem Kerl das Geld wieder abzunehmen mag in diesem Fall geklappt haben, endet aber nicht selten mit Verletzungen oder tödlich.
Kommentar ansehen
23.11.2008 18:49 Uhr von Papilon
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Fast undenkbar !! Da kann man sich nur wundern - liest diese todesmutige Frau keine Zeitungen oder schaut Fernsehen ???
Unverantwortlich für Sie selbst - einen völlig fremden in die eigenen vier Wände reinlassen !!
Das war weder "Mutig" noch besonders "Schlau"
Das war mal so knapp an einer Titelstorry vorbeigeschrammt !!
Kommentar ansehen
24.11.2008 03:19 Uhr von MissMicky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tolle "Oma" 2: Es wird darüber geschrieben wie blöd die Frau gewesen ist den Unbekannten in die Wohnung zu lassen.
Es ist eine alte Dame und der Unbekannte hatte behauptet sie von früher zu kennen.Alte Menschen sind sehr oft alleine (einsam) und sind froh wenn jemand sich für sie interessiert.Selbst wenn sie vielleicht wissen was alles passieren kann,so denken sie in dem Moment wohl nicht an die Gefahr.
Wir sollten froh sein das alles so glimpflich verlaufen ist.
Habt also auch verständnis für die alte Dame.

Refresh |<-- <-   1-25/28   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Herr der Ringe"-Regisseur mit neuer Fantasy-Saga
Mann wollte Tore der britischen Air Force Station Mildenhall durchbrechen
Zugunglück im US-Bundesstaat Washington - Mehrere Tote und Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?