22.11.08 10:37 Uhr
 251
 

Rentnerin fiel auf einen Betrüger rein der Messer schärfen wollte

Eine 79-Jährige Rentnerin aus Kassel hat einem Mann, der sich als Messerschleifer ausgab, einige Messer und eine Brotschneidemaschine zum Schärfen mitgegeben.

Das Angebot des Messerschleifers klang verlockend, pro Stück sollte die Rentnerin nur drei Euro bezahlen. Als der Mann dann mit den Gegenständen wiederkam verlangte er auf einmal 270 Euro für die Dienstleistung.

Die Frau bezahlte 185 Euro und der Unbekannte verlangte das die Rentnerin den Rest von der Bank holen soll. Die Frau alarmierte aber die Polizei die auf den Betrüger leider vergebens wartete.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Dangermaus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Rentner, Messe, Messer, Betrüger
Quelle: www.rhein-main.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europa bleibt weiter im Visier des IS
Kopenhagen: Grausam zugerichteter Frauentorso aufgetaucht
Bundesverfassungsgericht stärkt Hartz-IV-Empfänger-Rechte bei Heizkosten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.11.2008 11:27 Uhr von whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nach Hause telefonieren? "verlangte er auf einmal 270 Euro für die Dienstleitung" :-D

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terroranschlag in Barcelona: Fußballstar Lucas Digne leistete Erste Hilfe
Zur Bundestagswahl treten 42 Parteien an: So viel wie seit Jahrzehnten nicht
Europa bleibt weiter im Visier des IS


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?