21.11.08 19:55 Uhr
 215
 

Verdächtiger aus NPD-Umfeld soll jüdische Friedhöfe geschändet haben

Das Landeskriminalamt Thüringen sucht einen 48-jährigen Verdächtigen, der für die Schändung von zwei jüdischen Friedhöfen verantwortlich sein soll.

Wie ein Sprecher gegenüber NPD-BLOG.INFO bestätigte, stamme der Mann aus dem NPD-Umfeld, er habe "dieser Organisation zumindest" einmal angehört, so der Sprecher. Zuvor war in Neonazi-Foren bereits öffentlich über die Täter spekuliert worden.

Zwei jüdische Friedhöfe waren in der Nacht auf Montag besudelt worden. Am Eingangstor des Friedhofs in Gotha wurde ein Schweinekopf angebracht. Außerdem wurde ein Plakat mit volksverhetzenden Inhalten aufgehängt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: npd-blog.info
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: NPD, Jude, Verdächtige, Verdächtig
Quelle: npd-blog.info

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Terrormiliz IS ruft zu Anschlag auf Frauenkirche in Dresden auf
Cottbus: Frau findet zwei Leichen in ihrer Wohnung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.11.2008 20:05 Uhr von Zu_Doll
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Vorredner: Und welche Hetzte meinst du genau?
Kommentar ansehen
21.11.2008 20:33 Uhr von Vandemar
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@zu_doll: Wahrscheinlich meint der Kamerad die Stalinisten vom Landeskriminalamt Thüringen.

Interessant auch die Selbstbekundungen aus dem Naziblog:

"Der Kamerad und sein Umfeld waren immer aktiv, wenn es um Unterstützungs & Propagandaarbeit im Wahlkampf ging. ´s ist schon übel genug, daß viel zu viel Leute wissen, wer für die Aktionen verantwortlich ist. So etwas gehört nicht im Freundeskreis und schon gar nicht in andere Städte herumgetratscht sondern geht nur die Leute an, die die Operation ausführen!!! "

Genau.
Sonst kommen nämlich die Feinde des Nationalen Sozialismus schnell auf die Spur der aufrechten Patrioten, die sich der Tat auch noch rühmen. Und die Mitläufer wie Kommentarabgfeber #1 haben wieder etwas zu jaulen.
^^
Kommentar ansehen
21.11.2008 20:40 Uhr von Montrey
 
+4 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.11.2008 21:00 Uhr von christi244
 
+3 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.11.2008 21:05 Uhr von Vandemar
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
@Montrey: Ist der "Landser"-Möchtegernsänger Michael "Luni" Regener also V-Mann? Schließlich grunzte dieses NPD-Mitglied in "Landser"-Texten Aufforderungen zu Gewaltstraftaten.

Ist der NPD-Kandidat und weit bekannte Manfred Roeder V-Mann? Schließlich verübten die von ihm geleiteten "Deutschen Aktionsgruppen" mehrere Anschläge auf Asylbewerberunterkünfte.

Ist Stefan Köster, Landtagsabgeordneter der sächsischen NPD V-Mann? Schließlich ließ er sich beim Steineschmeißen und Frauenzusammentreten sogar filmen.

V-Männer im Doppelpack:
http://www.focus.de/...

Und das sind jetzt nur einige Highlights, wenn mann entsprechend Zeit und Lust hätte, ließe sich sicherlich ein netter Überblick über das, was sich im Strafgesetzbuch überhaupt so finden lässt, durch das Führungspersonal der NPD zusammenstellen.

Aber natürlich ist auch eines klar:

Es gibt keine rechtsextreme Gewalt, das sind alles nur Märchen des pol. Gegners.
^^
Kommentar ansehen
21.11.2008 21:20 Uhr von cefirus
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
@ Montrey: Fernab der Realität? Als wenn das rechte Gesocks aus guten Samaritern bestehen würde, für die Welt nur gutes will und keiner Fliege was zuleide tut.
Kommentar ansehen
22.11.2008 03:01 Uhr von MagicHexe
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
NPD: ich frage mich , wie krank muss der Mensch eigentlich sein um heute noch in der NPD zusein!
Haben diese Leute eigentlich nur die leiseste Ahnung was es heisst Sinnlos ermordet zu werden ?
Einige sollte man mal einige Wochen lang in die KZ`s spären
damit sie mal Wissen was es heisst, arbeiten zu müssen gequält zu werden und zu guter letzt sie unter die duschen zustellen.
Vielleicht hören sie dann die stummen schreie der toten die man Sinnlos ermordet hat.

Alle die dieser Partei angehören sollten sich Schämen!

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?