21.11.08 19:25 Uhr
 39
 

Fusionsgespräche: LBBW und BayernLB bald ein Institut?

Die LBBW hat am Freitag nicht nur beschlossen, Sondierungsgespräche mit der BayernLB über eine Fusion zu führen, sondern auch eine Kapitalspritze von den Eigentümern erhalten.

Demnach werden die Sparkassen, das Land Baden-Württemberg und die Stadt Stuttgart 5 Milliarden als Kapitaleinlage zur Verfügung stellen und weitere Bürgschaften in Höhe von 20 Milliarden geben.

Über die Fusion ist man sich jedoch noch lange nicht einig, da sich auch Erwin Huber in die Diskussion einschaltete und von der Fusion abriet.


WebReporter: dapeppi
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bayern, Bayer, Fusion, Institut
Quelle: www.i-kredit.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Laut Gutachten kann Deutschland nationales Glyphosat-Verbot durchsetzen
Niki-Airlines-Insolvenz: Notfallplan für 10.000 gestrandete Kunden
Google überwacht Nutzer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Rapper Kendrick Lamar behauptet, ein Ufo gesehen zu haben
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen
"Abnormalitäten" in Gehirn: Robbie Williams war sieben Tage auf Intensivstation


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?