21.11.08 19:10 Uhr
 264
 

Warendorf: Unbekannter schoss mit Luftgewehr einem schwarzen Kater in den Bauch

In Warendorf schoss in den vergangenen Tagen ein offenbar unbekannter Täter auf einen im Bereich des Hellawegs frei herumlaufenden schwarzen Kater. Dabei soll der Unbekannte ein Luftgewehr verwendet haben.

Der Tierhalterin des etwa fünf Jahre alten Katers war am heutigen Freitag die Schusswunde im Bereich des Bauchs aufgefallen.

Eine den schwarzen Kater behandelnde Tierärztin operierte das "Diabolo- Geschoss" aus der Bauchwunde des Tieres. Nun bittet die Warendorfer Polizeibehörde um sachdienliche Informationen eventueller Zeugen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bauch, Kater, Warendorf
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rechte Gewalt: Immer mehr Rechtsextreme in Deutschland greifen Muslime an
Wuppertal: Erneut Messerangriff - Opfer in Lebensgefahr
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.11.2008 19:18 Uhr von inept_aider
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Einen: "schwarzen Kater" in den Bauch schießen, das gibt mindestens 7 Jahre Pech.

Im Ernst:
Tierquälerei ist abstoßend.
Kommentar ansehen
21.11.2008 20:21 Uhr von Achtungsgebietender
 
+6 | -13
 
ANZEIGEN
Finde ich nicht schlimm! Herumstreunde Katzen sind für manche Ungeziefer wie Ratten und so weiter. Da passiert sowas mal, weil das Tier bestimmt derbe herumgenervt und die Motorhaube vollgekackt und zerkratzt hat, oder so. Ich finde das nicht schlimm. Aber hier müssen sich ja wieder einige aufregen, wie die aufgescheuchten Hühner...
Kommentar ansehen
21.11.2008 20:53 Uhr von cefirus
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
@Achtungsgebietender: "Finde ich nicht schlimm!"

Du bist ja auch ein psychisch krankes Individuum. Ab in die Geschlossene mit dir.
Kommentar ansehen
21.11.2008 21:26 Uhr von EdwardsFanpire
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
@achtungsbietender: hmm... wo wohnst du? soll ich mal vorbeifahren, dann kannst du mir unter die motorhaube kacken... ich freu mich schon auf das loch in deinem bauch.

fazit:
1. menschen, die sowas tun, sind krank.
2. menschen, die das gutheißen, ebenfalls.
3. ihre erziehung ist schief gelaufen. aber sowas von.
Kommentar ansehen
22.11.2008 09:58 Uhr von Hallo 2400
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ja Ja die Kommentare: von den Achtungsabieter kannst in die Tonne klopfen hatt mir mal eine mail geschrieben zwecks meiner Rechtschreibfehler.Aber seine Kommentrare beinhalten auch SchreibfehlerEr stellt sich also gebildet hin.Alles nur Schein.Den Kerl der den Kater getroffen hatt den möchte ich mal personlich vor die Flinte kriegen

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Förderprogramme zum Breitbandausbau werden nur zögerlich abgerufen
Ladestationen in Tiefgaragen für E-Autos sind von der Regierung abgelehnt worden
Google-Forscher haben Wasserzeichenschutz von Fotos geknackt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?