21.11.08 19:05 Uhr
 125
 

Diebe stahlen vier Flachbild-Monitore aus DAA-Büros - Drei Festnahmen

Am Mittwoch teilte ein Angestellter der Stadthagener Zweigstelle der DAA (Deutschen Angestellte Akademie) der Polizei den Diebstahl mehrerer Flachbildschirme mit. Insgesamt wurden aus den DAK-Büros vier Bildschirme gestohlen.

Ermittlungen der Polizeibehörde ergaben, dass etwas später einige Geschäftsleute in der City von Stadthagen Flachbildschirme veräußern wollten. Gegen einen Stadthagener erhärtete sich daraufhin der Tatverdacht.

Nachdem Polizeibeamte die Wohnung des Verdächtigen umgehend durchsucht hatten, fanden sie sowohl zwei der gestohlenen Flachbildschirme als auch die zwei Mittäter des Tatverdächtigen. Daraufhin kam es zu deren Festnahme. Auch die zwei anderen Monitore konnten noch gefunden werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Festnahme, Dieb, Flach, Flachbild
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seit Referendum beantragen immer mehr Türken Asyl in Deutschland
Polizei sieht keinen Straftatbestand in Pöbel-Anruf an Sigmar Gabriels Frau
Barcelona: Terroristen hatten viele Wahrzeichen der Stadt zudem als Ziel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.11.2008 19:38 Uhr von Valmont1982
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ist schon ein starkes Stück , mal eben vier Monitore aus Büros !!!

Es ist auch ein starkes Stück, wie die Verbrecher der Krankenkasse die Leute abzocken
Kommentar ansehen
21.11.2008 19:42 Uhr von Valmont1982
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@Autor: Ansonsten muss ich sagen, dass deine News immer besser werden. Endlich auch mal informativ....
Kommentar ansehen
22.11.2008 14:22 Uhr von Zwiebeljack
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@valmont: dafür steht in den kommentaren immer dasselbe...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-CIA-Agentin möchte Twitter kaufen, um Donald Trumps Profil zu löschen
Fußball: St. Pauli bietet Philipp Lahm einen Vertrag an
Seit Referendum beantragen immer mehr Türken Asyl in Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?